premiumpresse.de - ein Startup startet durch

Internetdienst etabliert sich schon nach 4 Monaten im Internet

(PresseBox) ( Köln, )
Es ist nicht lange her, als sich einige Programmierer aus Köln und Dresden zusammentaten, um im Internet - so A.Langzettel, Betreiber des Internetdienstes www.premiumpresse.de - etwas Sinnvolles und vollkommen Neuartiges zu entwickeln.

Das Resultat: Ein seit dem Monat April 2008 veröffentlichter Pressedienst mit angeschlossener komfortabler Suchmaschine, die ausschließlich Pressemitteilungen und Public Relations listet und anzeigt.

Über den Service können auch mittelständische Unternehmen kostengünstig deren Produktneuheiten bewerben.

Für Journalisten sind eigene Schnittstellen eingerichtet, über die auch größere Volumen von Mitteilungen kostenlos in die Datenbanken von premiumpresse.de mit angeschlossenem Suchchannel netzsuchen.de übertragen und publiziert werden können.

Die Nutzung der Suchfunktionen nebst Sichtung aller verzeichneten Pressemitteilungen ist und bleibt für den Internetuser dauerhaft vollkomen kostenlos.

Schon in den ersten 5 Monaten seit Bestehen der Webseite indexierte der Service 80.000 Pressemitteilungen.

Täglich werden userseitig bis zu 50.000 Suchabfragen über die hauseigenene Suchscripte gestartet.

Das läßt sich sehen - so A.Langzettel.

Man rechne damit, dass die Partnerchannels premiumpresse.de und netzsuchen.de dauerhaft als Multiplikator für Pressedienste und Journalisten genutzt und sich schon in Kürze im Internet etablieren würden.

Die momentane Tendenz der Nutzung und Akzeptanz würde sprichwörtlich erschlagen und der Idee Recht geben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.