Weltmarktführer Schlatterer arbeitet mit oxaion business solution

oxaion punktet mit seiner Erfahrung im Mittelstand

"Die mittelständische Ausprägung und das riesige Know how haben für uns den Ausschlag gegeben, mit oxaion zusammen zu arbeiten", sagt Achim Biker, IT-Leiter der Max Schlatterer GmbH & Co. KG aus Herbrechtingen. (PresseBox) ( Ettlingen, )
Die feste Verankerung im Mittelstand und die große Erfahrung bei der Einführung von ERP-Systemen in mittelständischen Unternehmen - das waren zentrale Gründe dafür, dass sich die Max Schlatterer GmbH & Co. KG aus Herbrechtingen für die oxaion ag als neuen ERP-Partner entschieden hat. Das Projekt wurde bereits gestartet, schon in wenigen Monaten werden sämtliche Geschäftsprozesse mit Hilfe der ERP-Software oxaion business solution gesteuert.

Unter der Marke "Esband" produziert und vertreibt das Herbrechtinger Unternehmen Antriebsriemen, Transportbänder und Spezialbänder. Kunden kommen aus den Branchen Wiegetechnik, Lebensmittel, Druck und Papier sowie aus der Verpackungs- und Zigarettenindustrie und vielen mehr. Die Firma Schlatterer ist weltweit aktiv und zählt mit ihren rund 550 Mitarbeitern zu den Marktführern der Branche. Kaufmännische Seriosität, Geradlinigkeit und ein solides wirtschaftliches Fundament kennzeichnen das schwäbische Familienunternehmen. Mit seiner zukunftsorientierten Geschäftspolitik und dauerhaften Investitionen in Forschung und Entwicklung hat es Schlatterer geschafft, weltweit die Qualitätsstandards für Hochleistungsriemen und -bänder zu definieren.

Mit der Einführung der neuen ERP-Software steht auch eine Modernisierung der Hardware an. oxaion business solution wird auf einem neuen IBM Power6-Server installiert. Bereits in der Vergangenheit hat das Unternehmen erfolgreich auf der IBM-Plattform gearbeitet. "Allerdings war das Zusammenspiel zwischen dem alten ERP-System und der Hardware immer wieder von Performance-Engpässen begleitet", berichtet Achim Biker, IT-Leiter bei Max Schlatterer, und ergänzt: "Bei oxaion hat man von Anfang an gemerkt, dass da auch ein riesiges Know-how über die Hardware vorhanden ist. Hier werden die Ressourcen optimal ausgenutzt und auf den Server abgestimmt." Darüber hinaus sei man nun froh, einen mittelständischen Partner gefunden zu haben, der flexibel auf die Kundenbedürfnisse reagieren kann und von kurzen Entscheidungswegen geprägt ist. "oxaion konnte uns in der Darstellung und der Umsetzung unserer Kernprozesse voll überzeugen", so IT-Leiter Achim Biker.

"Die Unternehmensgröße und die internationale Ausrichtung machen die Max Schlatterer GmbH & Co. KG zum prädestinierten oxaion-Kunden", erläutert oxaion-Vorstand Uwe Kutschenreiter und ergänzt: "Deshalb freut es uns um so mehr, dass wir die Geschäftsleitung auch in Sachen Leistungsspektrum, Funktionstiefe und Usability unserer Software überzeugen konnten."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.