OVH wird erste Cloud Lösung für Deep Learning und Künstliche Intelligenz in Europa anbieten

Server DGX-1 V100 von NVIDIA als Deep-Learning-Infrastructure-as-a-Service beim europäischen Marktführer

(PresseBox) ( Saarbrücken, )
OVH ist einer der ersten Cloud Anbieter in Europa, der den NVIDIA DGX-1 KI-Supercomputer mit Tesla V100 GPU-Beschleunigern bereitstellen wird. OVH wird dieses schlüsselfertige System aus Hard- und Software als „AI-Infrastructure-as-a-Service“ anbieten. Nutzer haben also keine hohen Einmalkosten, d. h. sie müssen nicht in CapEx investieren, sondern können Leistung nach Bedarf abrufen und sich auf Mitarbeiter, Expertise und Fähigkeiten fokussieren. Damit stärkt OVH seine Position als Innovator und Beschleuniger im Bereich digitaler Transformation.

Der NVIDIA DGX-1 ist ein einsatzbereites System, das über eine Leistung von circa 800 CPUs verfügt und speziell für kritische Workloads für Künstliche Intelligenz (KI) wie Deep Learning konzipiert wurde. Es verwendet die neueste GPU-Technologie von NVIDIA für herausragende Performance, erreicht so eine 96-mal höhere Leistung als CPU Server und ist bis zu 3-mal schneller als vorherige Generationen. Außerdem verfügt es über containerisierte, auf Docker basierende Deep-Learning-Software von NVIDIA mit optimierten Frameworks, die ein bis zu 30 % schnelleres Training als andere grafikprozessorbasierte Hardware ermöglicht − perfekt für Experimente und Entwicklungen im Schnittfeld von Big Data und KI. So können Unternehmen schneller in Deep Learning einsteigen, ohne sich mit IT-Infrastruktur abzumühen.

KI in der Cloud

OVH arbeitet eng mit den größten Hardware-Herstellern wie Intel, Samsung oder AMD zusammen, um den eigenen Cloud-Kunden die technisch besten und für sie passenden Lösungen anzubieten. So konnte OVH als einer der Ersten FPGA- und NVME-Technologien auf dem Markt anbieten.

„Als europäischer Marktführer im Cloud Bereich unterstützt OVH Unternehmen bei Ihrer digitalen Transformationen. Künstliche Intelligenz ist eine der größten Chancen, um diesen Wandel zu verwirklichen, stellt jedoch gleichzeitig eine große Herausforderung für die Infrastrukturen dar. Mit der NVIDIA DGX-1 bietet OVH seinen Kunden die leistungsstärkste KI-Umgebung mit den Vorteilen von Cloud-Infrastructure-as-a-Service. Im Bereich Supercomputing für beschleunigte KI-Analysen ist NVIDIA ohne Frage der Maßstab − und deshalb der richtige Partner für uns.“, so Germain Masse, Technical Director bei OVH.

Enormes Entwicklungs- und Anwendungspotenzial

Mit diesem System lassen sich künstliche neuronale Netzwerke trainieren. Die Systeme lernen aus riesigen Datenmengen, Probleme zu lösen − genauso, wie Menschen aus Erfahrung lernen.

Das NVIDIA DGX-1 Deep Learning System bietet damit auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz ungeahnte Möglichkeiten: Mittels der Technologie tiefer neuronaler Netzwerke lassen sich riesige Datenmengen (Big Data) in kürzester Zeit auswerten. Sie ordnen sie zu Ebenen an, die immer komplexere Merkmale verwenden, um beispielsweise den Inhalt von Bildern zu erkennen. Große Datenbestände (wie zum Beispiel alle Youtube-Videos) werden dabei in Kategorien eingeteilt. So können neue Anwendungsmöglichkeiten entwickelt und genutzt werden. Nicht nur die Forschung, auch Unternehmen können auf diese Weise von der massiven Digitalisierung im Alltag profitieren und neue Geschäftsfelder entwickeln. OVH macht dieses Potenzial jetzt in der Cloud verfügbar ― spannend für alle Branchen mit hohem Datenaufkommen wie zum Beispiel Health oder Finance. Sensible Daten sind bei OVH optimal geschützt: Das europäische Unternehmen, das weltweit agiert, erfüllt gleichzeitig die höchsten europäischen Datenschutzbestimmungen (DSGVO) und Sicherheitszertifizierungen (unter anderem ISO 27001, SOC1 und SOC2 Typ II, PCI-DSS und weitere).

„In jeder Branche hat sich Künstliche Intelligenz mit GPU-Beschleunigung zu einem der wichtigsten Hebel der digitalen Transformation von Unternehmen entwickelt“, erklärt Bart Schneider, Senior Director von CSP EMEA bei NVIDIA. „OVH stellt die Power dieses neuen Computing-Modells seinen Kunden zur Verfügung und ermöglicht es ihnen so, schnell und effizient zu innovieren.“

Das Angebot wird für OVH Kunden unter https://labs.ovh.com/nvidia-dgx-1 verfügbar sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.