Vertragsmanagement in der Cloud

Nicht warten, sondern starten: Die Innovation Group AG nutzt die Cloud-Variante der Vertragsmanagement-Software otris contract

(PresseBox) ( Dortmund, )
Das System ist nach der Anschaffung umgehend produktiv, da der Installationsprozess bei Cloud-Software entfällt. Nach einer schnellen Einrichtung von Unternehmensstruktur und Benutzerverwaltung hilft die Lösung dem international agierenden Konzern, Verträge zu verwalten und Informationen ortsunabhängig bereitzustellen.

Mit insgesamt rund 350 Arbeitnehmern ist Innovation Group der bundesweit größte unabhängige Dienstleister für Kfz- und Sachschadendienstleitungen in Deutschland. Innovation Group stellt die Bedürfnisse ihrer Kunden in den Mittelpunkt und passt Prozesse entsprechend an. Das ist der Grund, warum mehr als 60 Versicherungen und über 150 Kfz-Flottenkunden Innovation Group ihr Vertrauen als bevorzugten Schadendienstleister schenken. Innovation Group hilft Versicherungen und Flottenkunden Schäden auf möglichst kostengünstige und effiziente Weise zu bearbeiten. Für dieses Geschäftsmodell schließt Innovation Group Verträge – sowohl mit Versicherungen und Flottenkunden als auch mit Servicepartnern. Der Vertragsbestand vergrößert sich somit kontinuierlich durch Expansion und neue Kunden.

Um den wachsenden Vertragsbestand leichter zu verwalten, ohne Kompromisse bei Sicherheit und Transparenz einzugehen, entschied sich Innovation Group für die SaaS-Vertragsmanagement-Software otris contract CLOUD. „Die otris Cloud-Lösung entspricht unserer Gruppenstrategie: Wir erwarten von einem System hohe Sicherheitsstandards, Verfügbarkeit und einfachen, ortsunabhängigen Zugriff auf die Daten“, erklärt Cathleen Lindner, Director Legal & HR bei Innovation Group. „Zusätzlich sollte die neue Software unsere internen IT-Ressourcen möglichst wenig beanspruchen.“

Ein weiterer Vorteil der Cloud-Variante: Da Cloud-Software nicht auf den Unternehmensservern installiert werden muss, ist sie umgehend einsatzbereit. Nach Abbildung der Konzernstruktur und der Einrichtung des Rechtemanagements konnte die Innovation Group AG kurze Zeit nach der Anschaffung des Systems starten.

Nach den ersten Monaten im Live-Betrieb resümiert Cathleen Lindner: „Wir haben viele positive Rückmeldungen von den Nutzern erhalten. Insbesondere die leicht zu bedienende Benutzeroberfläche mit der übersichtlichen Ablagestruktur, das automatisierte Fristenmanagementmit Erinnerungsfunktion und das einfache Hochladen von Dokumenten gefällt den Kollegen“.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.