DICOTA zum ersten Mal auf der DKM

Lösungen für Finanz- und Versicherungswirtschaft im Fokus

DICOTA-Logo (PresseBox) ( Bietigheim-Bissingen, )
Der Notebook-Taschen- und Kofferspezialist DICOTA stellt vom 28. bis zum 30.10.2008 auf der internationalen Fachmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft DKM [1] in Dortmund aus. In Halle 5, Stand A02 präsentiert das Unternehmen umfassende, intelligente Lösungen speziell für den Finanzbereich. Daneben zeigt DICOTA eine Auswahl aus seinem von Lifestyle-Notebooktaschen bis zu verschiedensten Peripherie-Produkten reichenden Portfolio.

„Mit unserer Teilnahme an der Leitmesse für Finanz- und Versicherungswirtschaft zeigen wir auch in dieser Branche einmal mehr Flagge“, erklärt ein Sprecher von DICOTA die Motivation des Herstellers. „Das mobile Büro ist für die Fachbesucher schon Realität. Als branchenfremder Aussteller bieten wir ihnen die Möglichkeit, unsere Produkte eigenhändig zu erfahren, und sich direkt vor Ort von der Qualitätsdimension und Flexibilität unserer Lösungen zu überzeugen.“

DKM – Die Leitmesse
Zum zwölften Mal findet die Leitmesse DKM in den Dortmunder Westfalenhallen statt. Als einziger Taschenhersteller ergänzt DICOTA in diesem Jahr das Spektrum der Fachmesse, auf der nur wenige branchenfremde Hersteller ausstellen.
Im Fokus des DICOTA-Auftrittes: Vielfältige Kofferlösungen, wie z.B. DataCart [2], DataConcept 460 [3] oder DataCourier [4], die Notebook, Drucker und Zubehör mobil machen.

[1] http://www.die-leitmesse.de/
[2] http://www.dicota.de/...
[3] http://www.dicota.de/...
[4] http://www.dicota.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.