WIPAG Nord GmbH & Co. KG wird Finalist 2012

Wichtigster Konkurrent ist die Neuware

Leipzig, (PresseBox) - Mit der Verdoppelung des Umsatzes seit 2007 auf 6,4 Mio. Euro und der Mitarbeiteranzahl auf aktuell 31 sowie der Verzehnfachung der Anzahl Auszubildender auf elf, hat das Unternehmen seine rasante Entwicklung in diesen Bereichen nachhaltig bestätigt. Damit einher gingen technische Entwicklungen und praktische Erprobungen zur Herstellung hochwertiger Kunststoffspezialmischungen einerseits und hochwertiges Kunststoffrecycling andererseits. Ergebnis war die Herausbildung der Kernkompetenz beim Aufbau geschlossener Kreisläufe bei Kunststoffen im Automobilbau.
Ein besonderes - europaweites - Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens ist das Recyceln alter Stoßfänger zurück in neue Stoßfänger. Mehr als acht Jahre dauerte der Prozess der Entwicklung und Erprobung von Verfahren und Maschinen, bis sich 2010 der Erfolg in der Form einstellte, dass einerseits in Ballen gepresster Altstoßfänger anfallen, andererseits ein Granulat gewonnen wird, das direkt zur Herstellung von neuen Stoßfängern eingesetzt werden kann; die deutlich kostengünstiger sind als solche aus Neumaterial. Übrigens wird die Recycling-Anlage von zwei Personen pro Schicht gefahren und produziert am Tag 15.000 kg der vorgenannten Ballen.
In der Region engagiert sich das Unternehmen in der schulischen Bildung - vornehmlich für behinderte Kinder und solche mit Migrationshintergrund - und unterstützt Aktivitäten in Kultur, Gesundheit und Sport.

WIPAG Nord GmbH & Co. KG wurde zum 1. Mal vom Innovations- und Gründerzentrum Altmarktkreis Salzwedel (IGZ) zum Wettbewerb nominiert.

Zu WIPAG:
www.kompetenznetz-mittelstand.de/...

Zur Auszeichnungsliste:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Bilder zum Download stehen ab Montag den 24.9.2012 ab 16:00 Uhr zur Verfügung:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Oskar-Patzelt-Stiftung

Die Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig nimmt sich bundesweit der Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmen an und verleiht jährlich im Herbst den Wirtschaftspreis „Großer Preis des Mittelstandes”.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.