JULIUS SCHULTE SÖHNE GMBH & CO. KG wird Finalist 2012

Vorfahrt für Umweltschutz

Leipzig, (PresseBox) - In die fünfte Generation wurde das 1886 gegründete Unternehmen vererbt, das sich mit der Papierherstellung beschäftigt. Als Rohstoff wird ausschließlich Altpapier zur Herstellung von 100.000 Tonnen Kernpapier pro Jahr eingesetzt. Ein patentiertes Verfahren und ein europäisches Alleinstellungsmerkmal, denn alle Mitbewerber setzen Frischfasern ein. Für den An- und Abtransport sind wöchentlich 85 Lkw erforderlich.
Vom Gewinn der im Vorjahr erwirtschafteten 36,6 Mio. Euro Umsatz gehen wie in den zurückliegenden Jahren beachtliche Anteile in den Umweltschutz, um die relativ hohe Lärm- und Geruchsbelästigung der Anwohner zu minimieren. Auch die Senkung des spezifischen Dampf- und des Stromverbrauchs finden dabei konkrete Berücksichtigung. Der gesamte Strombedarf wird im eigenen Kraftwerk, das nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsprinzip arbeitet, erzeugt. Über die eigene Kläranlage fällt Biogas als Abfallprodukt an, das ebenfalls über das Kraftwerk wieder eingespeist wird.
Das von den 109 Beschäftigten des Unternehmens hergestellte Kernpapier - das als Patent angemeldet wurde - findet als dekorativer Schichtstoff und als Compactplatte Verwendung für Möbeloberflächen, im Fassaden- und im Innenausbau.
Mittels einer mobilen Papierwerkstatt vermittelt eine Firmen-Fachkraft Kindern und Erwachsenen der Region die Bedeutung des Werkstoffs Papier und die Notwendigkeit des Recyclingkreislaufs.

Die JUIUS SCHULTE SÖHNE GMBH & CO. KG wurde 2004, 2005 und 2012 von der Wirtschaftsförderung Düsseldorf zum Wettbewerb nominiert.

Zu JULIUS SCHULTE SÖHNE:
http://www.kompetenznetz-mittelstand.de/...

Zur Auszeichnungsliste:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Bilder zum Download stehen ab Montag den 10.9.2012 ab 16:00 Uhr zur Verfügung:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Oskar-Patzelt-Stiftung

Die Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig nimmt sich bundesweit der Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmen an und verleiht jährlich im Herbst den Wirtschaftspreis „Großer Preis des Mittelstandes”.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.