GEO Gesellschaft für Emaillierung und Oberflächentechnik mbH wird Finalist 2012

Tradition und Moderne vereint

Leipzig, (PresseBox) - Europaweit gibt es rund 50 kleinere Unternehmen, die spezielle Behälter bauen. Aus ihnen rekrutiert sich der potenzielle Kundenkreis des Unternehmens, das sich seit 1898 mit der Emaiilierung von Oberflächen beschäftigt.
Die 44 Mitarbeiter erwirtschafteten im Vorjahr einen Umsatz von beachtlichen 2,8 Mio. Euro. Doch wesentlich beeindruckender ist die Tatsache, dass GEO das einzige Unternehmen in Europa ist, das seinen Energiebedarf zu 100 Prozent mit selbst erzeugtem, regenerativem Strom deckt. Das geschieht mittels auf den Dachflächen montierter Photovoltaikanlagen und eines Blockheizkraftwerkes das zur Wärmevorbehandlung benötigt wird.
Durch den in Eigenregie erfolgten Um- und Ausbau des Emailofens ist die Produktion größerer Behälter möglich, die zur Neugewinnung von Kunden führte.
Das Unternehmen engagiert sich in der Region sowohl im sozialen, sportlichen und kulturellen Bereich als auch im Natur- und Denkmalschutzbereich.

GEO Gesellschaft für Emaillierung und Oberflächentechnik mbH wurde zum 2. Mal von der Volksbank Mittweida eG, der IHK Leipzig und der Stadt Geithain zum Wettbewerb nominiert.

Zur GEO:
www.kompetenznetz-mittelstand.de/...

Zur Auszeichnungsliste:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Bilder zum Download stehen ab Montag den 24.9.2012 ab 16:00 Uhr zur Verfügung:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Oskar-Patzelt-Stiftung

Die Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig nimmt sich bundesweit der Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmen an und verleiht jährlich im Herbst den Wirtschaftspreis „Großer Preis des Mittelstandes”.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.