Ephy Mess Gesellschaft für Elektro-Physikalische Messgeräte mbH wird Finalist 2012

Mitarbeiter leben Qualitätsdenken

(PresseBox) ( Leipzig, )
Mehr als 50 Jahre folgt das Unternehmen erfolgreich dem nationalen und internationalen Entwicklungstrend im Bereich berührende Temperaturmesstechnik. Anfangs waren das glimmerisolierte Nutenwiderstandsthermometer, heute sind es Neuentwicklungen wie der MultiSpot-Fühler, der die technischen Vorteile bifilar gewickelter Nutenwiderstandsthermometer mit der Wirtschaftlichkeit von Sensorelementen mit Dünnschichtwiderständen verbindet.
Zehn der insgesamt 170 Mitarbeiter forschen in der firmeneigenen F&E-Abteilung mit einem Jahresetat von fünf Prozent des Umsatzes für die kontinuierliche Weiterentwicklung bestehender Produkte, für ihre höhere Leistungsfähigkeit und Anpassung an technische Veränderungen sowie an Neuentwicklungen.
Der Absatz der Erzeugnisse in Deutschland und darüber hinaus brachte beachtliche Umsatzzuwächse von mehr als 3 Mio. Euro in den Jahren 2010 und 2011 (14,3 Mio. Euro). Die Exportquote liegt zurzeit bei 33 Prozent. Abnehmerländer sind unter anderem China, Österreich, Russland, Südkorea und die Türkei.
Das regionale Engagement orientiert sich auf die Projektteilnahme am „IHK-Wirtschaftsführerschein“ und die praktische Zusammenarbeit mit der FHS Südwestfalen. Im sozialen, Gesundheits-, sportlichen und kulturellem Bereich wird vielfache Unterstützung gegeben, wie beispielsweise der Aufbau und die Pflege einer Kunstsammlung (Bilder und Skulpturen) seit mehr als zwei Jahrzehnten bestätigt.

Ephy Mess Gesellschaft für Elektro-Physikalische Messgeräte mbH wurde von der Bundestagsabgeordneten Dr. Kristina Schröder, der Bundesfamilienministerin, zum Wettbewerb nominiert.

Zu Ephy:
http://www.kompetenznetz-mittelstand.de/...

Zur Auszeichnungsliste:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Bilder zum Download stehen ab Montag den 1.10.2012 ab 16:00 Uhr zur Verfügung:
http://www.mittelstandspreis.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.