Orgavision freut sich über 100.000 Nutzer

Hohe Weiterempfehlungsrate sorgt für stark wachsende Community

(PresseBox) ( Berlin, )
Klare Abläufe und Strukturen, ausgezeichnete Qualität, gute Kommunikation und effiziente Arbeitsprozesse – das macht erfolgreiche Unternehmen aus. Doch der organisatorische Aufwand, interne Prozesse zu standardisieren, ein Qualitätsmanagement aufzubauen oder Wissen für alle transparent zu machen, ist hoch. Die Berliner Softwarefirma orgavision bietet eine Software-Lösung an, die der Geschäftsführung, Fach- und Führungskräften so viel organisatorischen Aufwand wie möglich abnehmen soll. Diesen November registrierte sich der 100.000. Nutzer.

„Menschen sollen sich in ihren Organisationen untereinander leichter austauschen, ihr Wissen auf einfachste Art miteinander teilen und langfristig dokumentieren“ fasst Gründer Johannes Woithon seine Motivation zusammen, vor neun Jahren eine Software für Dokumentenlenkung auf den Markt zu bringen.
Zuvor stand der Unternehmensberater in der täglichen Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen immer wieder vor der gleichen Herausforderung: Die geringe Nutzerakzeptanz und die schlechte Nutzereinbindung in Systeme für Qualitätsmanagement (QM) und Dokumentenlenkung.

Mit Partnern aus seinem beruflichen Netzwerk entwickelt Woithon deshalb 2008 die Idee zur Software orgavision. Ziel ist, eine intuitive, einfache Software-Lösung zu schaffen, die das Beste aus verschiedenen Systemen kombiniert. Bereits sechs Jahre später ist aus der Idee eine erfolgreiche Software und ein gut funktionierendes Unternehmen geworden.

Inzwischen unterstützen 20 Mitarbeiter und 40 Partner die Kunden unterschiedlicher Branchen und Unternehmensgrößen dabei, die Qualität ihrer Prozesse, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Mehr als 90 Prozent der Anwender würden orgavision weiterempfehlen. Grund für eine kleine Firmenfeier gibt es diesen November: Die Anzahl der orgavision-Nutzer ist ab jetzt sechsstellig, Woithon und sein Team freuen sich über die 100.000. Registrierung. „Das spornt uns an, weiter intensiv und leidenschaftlich an orgavision zu arbeiten,“, sagt der Geschäftsführer.

Schon heute profitieren orgavision-Nutzer von Funktionen zur Dokumentenlenkung und Informationsverteilung, dynamische Verlinkungen zwischen allen Dokumenten, einem übersichtlichen Rollenkonzept, visuellen Versionsvergleichen und einem ausgeklügelten Rechtesystem. Interessierte erhalten unter www.orgavision.com eine kostenlose Testversion.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.