10-jähriges Jubiläum: Bouygues Telecom und Orga Systems feiern erfolgreiche Zusammenarbeit

Bouygues Telecom baut seit 1997 auf weltklasse Abrechnungslösungen von Orga Systems

(PresseBox) ( Paderborn, Deutschland/Paris, Frankreich, )
Orga Systems, Markführer in konvergenter Abrechnung von Telekommunikationsdiensten in Echtzeit, und Bouygues Telecom feiern ihre langjährige, erfolgreiche Geschäftsbeziehung.

Bouygues verwendet das OPSC Abrechnungssystem von Orga Systems seit 1997. Vor kurzem hat Orga Systems dem französischen Unternehmen ein Upgrade für dieses System geliefert. Die aktuelle Version von OPSC bietet vielfältige neue Möglichkeiten und Funktionen und beinhaltet die neuste InCore In-Memory Datenbanktechnologie von Orga Systems. Diese revolutionäre Methode verbessert die gesamte Abrechnung und Verrechnung drastisch – dies bedeutet wiederum eine erhebliche Kosteneinsparung.

“Orga Systems hat sich als verlässlicher und kompetenter Partner für unser Unternehmen erwiesen”, bestätigt Bouygues Telecom. ”Wir freuen uns auf viele weitere Jahre der erfolgreichen Zusammenarbeit und wissen, dass Orga Systems auch in Zukunft unsere kundenzentrierte Wachstumsstrategie intensiv unterstützen wird.”

Bouygues Telecom und Orga Systems blickten am 24. September in Paris zusammen auf die erfolgreiche und enge Geschäftsbeziehung in Europa. Zukünftige Projekte und die weitere Kooperation versprechen weiterhin Erfolg.
***
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.