PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 231996 (ORDAT GmbH & Co. KG)
  • ORDAT GmbH & Co. KG
  • Rathenaustr. 1
  • 35394 Gießen
  • http://www.ordat.com
  • Ansprechpartner
  • Christine Pitz
  • +49 (641) 7941-120

Raja-Lovejoy vertraut bei anspruchsvollem ERP-Projekt auf FOSS

ORDAT überzeugt mit Komplettlösung aus einer Hand

(PresseBox) (Gießen, ) für die Raja-Lovejoy GmbH war 2008 das „Jahr Eins“ mit dem neu implementierten ERP-System FOSS von ORDAT. Das im westfälischen Werdohl ansässige Unternehmen, das Qualitätskomponenten für die Fluid- und Antriebstechnik und Industriewärmetauscher für den weltweiten Markt fertigt, hatte sich in einem detaillierten Auswahlverfahren für FOSS entschieden. Ausschlaggebend für die Entscheidung war – neben den guten Referenzen von ORDAT – eine aufwendige Überprüfung des Anforderungsprofils sowie die Kompetenz im Bereich Lagerverwaltung. Hierbei hatte sich ergeben, dass die derzeitigen Geschäftsprozesse bei Raja-Lovejoy bereits zu einem hohen Grad von den FOSS-Standardfunktionalitäten abgedeckt werden.

Gefordert war ein „IT-Komplettpaket“ inklusive Vertrieb und Einkauf, Kalkulation und Kostenrechnung. Das neue ERP-System sollte vor allem kürzeste Durchlaufzeiten und eine Senkung des Lagerbestands ermöglichen sowie die Kundenorientierung umfassend unterstützen. FOSS konnte hier mit seinen Funktionen für die Disposition und die Analyse von Durchlaufzeiten ebenso überzeugen wie mit den umfangreichen Möglichkeiten des Customer Relationship Managements (FOSS-CRM) und seinen BI-Funktionen.

Von zentraler Bedeutung für Raja-Lovejoy ist die Anbindung des umsatzsensiblen Hochregallagers an das Lagerverwaltungssystem (LVS) und die Warenwirtschaft. „ORDAT entwickelte innerhalb kürzester Zeit überzeugende Konzepte für ein eigenes LVS und eine Schnittstelle zur neuen Hochregal-Steuerung, die mit einem Partner umgesetzt wird“, erklärt Karsten Reimann, Leiter EDV bei Raja Lovejoy. Das ERP-System und die Hochregalsteuerung konnten so in einem einzigen Projekt eingeführt und minimale Ausfallzeiten garantiert werden. „Die Implementierung war sehr gut vorbereitet und das gesamte Projekt lief reibungslos“, bilanziert Karsten Reimann. „Um teure Stillstandszeiten zu vermeiden, wurde zudem der Umbau an Wochenenden und Feiertagen durchgeführt.“

Die amerikanische Unternehmensmutter sowie internationale Niederlassungen und Außendienstleister können nun über einen Citrix Presentation Server auf das Firmennetz zugreifen. Als Citrix-Silver-Partner übernimmt ORDAT hier neben der
Installation auch die Rolle des Infrastruktur-Dienstleisters für die Betreuung der kompletten Infrastruktur. Durch Installation einer hochverfügbaren Clusterumgebung auf Basis von Windows und SQL 2005 konnte eine maximale Sicherheit für den Fall eines Hardwareausfalls erreicht werden.

Insgesamt sind zurzeit die FOSS-Module Einkauf, Verkauf, Lager, Produktion, Disposition, BDE/PZE, Finanzbuchhaltung, Controlling, Lohn und Gehalt, Anlagenbuchhaltung und CRM im Einsatz. Darüber hinaus sind auch Business-Intelligence-Funktionen (BI) implementiert worden.

ORDAT GmbH & Co. KG

Das Unternehmen wurde 1970 als Gesellschaft für Organisation und Datenverarbeitung mbH & Co. KG gegründet und beschäftigt heute ca. 140 Mitarbeiter. Im In- und Ausland nutzen Unternehmen aus Maschinen- und Fahrzeugbau, der Prozessindustrie, der kunststoffverarbeitenden Industrie, der Medizintechnik sowie der Elektronikindustrie die Produkte von ORDAT.

Auch wenn ORDAT seinen Kundenschwerpunkt im Mittelstand sieht, schätzen namhafte internationale Großunternehmen wie die Unternehmensgruppe Woco, die Ehlebracht AG oder die Luxoplast GmbH das Know-how des Unternehmens.