ORCA Software GmbH: BAU 2013 hat sich gelohnt

Neue Version ORCA AVA 2013 (PresseBox) ( Neubeuern, )
Auf der BAU 2013 präsentierte ORCA Software GmbH die neue Version ORCA AVA 2013 und die Online-Datenbank www.ausschreiben.de mit großem Erfolg.

Die vielen zufriedenen AVA-Kunden bestätigten ebenso wie die positiven Gespräche mit den zahlreichen Neukontakten: ORCA AVA ist anwenderorientiert in seinen Funktionalitäten und trotz stetig wachsendem Leistungsumfang komfortabel zu bedienen. Die Neuerungen beim Kostenmanagement, Workflowmanagement und Datenimport überzeugten durch die Optimierung von Arbeitsabläufen und Transparenz. Besonders anerkennend kommentierten die Besucher das neue Nachtragsmanagement mit seinen umfassenden Möglichkeiten zur Dokumentation und Auswertung von Nachtragspositionen.

Auch das Team von www.ausschreiben.de blickt zufrieden auf die Messetage zurück. Viele ausstellende Unternehmen bekundeten reges Interesse an der Online-Datenbank für Ausschreibungstexte und weiterführende Informationen.
Wie die Statistik belegt, ist www.ausschreiben.de bei Architekten und Planern bestens etabliert und damit ein wirksames Marketinginstrument für Bauprodukthersteller. Nahezu die Hälfte der über 300 Unternehmen, die in der Online-Datenbank bereits vertreten sind, waren als Aussteller auf der BAU 2013 – von ACO GmbH über Hilti Deutschland AG bis Zambelli RIB-ROOF GmbH & Co.KG – eine gute Gelegenheit zum regen Gedankenaustausch!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.