Sebastian Rutz und Tobias Hejna neue Geschäftsführer von ORBIT

Sebastian Rutz und Tobias Hejna übernehmen ab sofort die Geschäftsführung der ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH in Bonn

Die neuen Geschäftsführer von ORBIT: Sebastian Rutz und Tobias Hejna (PresseBox) ( Bonn, )
Als gleichberechtigte Geschäftsführer tragen sie zukünftig die Verantwortung für das Unternehmen und bleiben vorerst auch für ihre bisherigen Aufgabenbereiche zuständig. Sie folgen auf Andreas Baumann, der ORBIT seit 2013 als CEO führte und das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Als Mitglieder der ORBIT-Geschäftsleitung haben beide in den letzten Jahren maßgeblich zum Erfolg des Bonner IT-Dienstleisters beigetragen. Sebastian Rutz ist seit 2002 für das Unternehmen tätig. Nach verschiedenen verantwortlichen Positionen ist er seit 2014 Prokurist und Leiter der Delivery. Tobias Hejna stieg bereits 2000 bei ORBIT ein und übernahm unterschiedliche Funktionen im Consulting. In den vergangenen acht Jahren verantwortete er den Vertrieb und ist ebenfalls Prokurist.

„Mit Sebastian Rutz und Tobias Hejna konnten wir zwei erstklassige Experten aus den eigenen Reihen als neue Geschäftsführer gewinnen. Mit ausgezeichneten Führungsqualitäten haben beide viele Projekte im Bereich der digitalen Transformation erfolgreich durchgeführt und dabei stets ein herausragendes Verständnis für den Bedarf der Kunden unter Beweis gestellt“, so Sven Erdmann, CFO der Muttergesellschaft Detecon International GmbH und damit stellvertretender Gesellschafter der ORBIT.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.