Gedruckte Organische Photovoltaik: OPV Solar-Schirme spenden Energie auf der Außenhaut des Thüringer Klima-Pavillons

OPVIUS stattet den Klima-Pavillon der Landesgartenschau in Thüringen mit organischen PV Solarschirmen aus

Kitzingen, (PresseBox) - Unter dem Motto „Blütezeit Apolda“ startet Ende April die Landesgartenschau Thüringen in Apolda. In diesem Rahmen weiht das Land Thüringen seinen „Klima-Pavillon“ ein, welcher zunächst der Landesgartenschau als Ausstellungsfläche dient und im Anschluss daran auch auf weiteren Veranstaltungen in Thüringen zum Einsatz kommen wird.

OPVIUS GmbH, Marktführer im Bereich gedruckter organischer Photovoltaik, liefert dazu ein architektonisch integriertes Photovoltaikprojekt auf Basis der organischen Photovoltaik (OPV). Diese wird in Form von Solar-Schirmen auf die äußere Tragstruktur der Kuppel integriert. Der von Prof. Jürgen Ruth (Bauhaus-Universität Weimar, bluekon) und Andreas Reich (reich.architekten bda, Weimar) geplante und durch die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) beauftragte Pavillon tritt in Form einer transluzenten Halbsphäre auf und wird durch die 20 Solar-Schirme mit Schatten und Strom versorgt.

Die auf der Grundlage einer Idee von Prof. Ruth entwickelten Solar-Schirme bestehen aus mehreren OPV Modulen, die zwischen zwei Polycarbonat-Platten (PC) laminiert wurden. Die so entstandenen teil-transparenten Schirme sind zum einen leicht, zum anderen hoch belastbar und unzerbrechlich. Für das Projekt nutzte OPVIUS blaue, klar-transparente Freiform-OPV Module, die auf dem Lisicon® Material der Firma Merck KGaA2 als aktives Material basieren. Im Einsatz erzeugen die Solar-Schirme neben der Energie auch ein optisch interessantes Schattenspiel auf der transluzenten Außenmembran des Klima-Pavillons. Die Installation der Solar-Schirme wurde bei diesem Projekt durch die BELECTRIC PV-Dachsysteme Thüringen GmbH aus Sömmerda übernommen.

Das Konzept des Klima-Pavillons sieht eine Nutzung über die Dauer der Landesgartenschau hinaus und an wechselnden Orten vor. Daher ist der Pavillon so konzipiert, dass ein einfacher Ab- und Wiederaufbau möglich ist. Auch zu diesem konzeptionellen Baustein tragen die leichten OPV Solar-Schirme durch ihr geringes Gewicht und dadurch einfache Montage bei.
„Durch unsere innovative Fertigungstechnik und unser Partnernetzwerk sind wir in der Lage auch Projekte wie in Apolda individuell zu bedienen“, so Hermann Issa, Senior Director Business Development and Sales von OPVIUS. „Es ist bei jedem Projekt faszinierend mit zu erleben, wie zum einen unser Produkt die Kreativität unserer Kunden anspricht und zum anderen, wie wir als OPVIUS und zusammen mit unseren Partnern diese Kreativität in technische Produkte übersetzen können - dieses Mal in Form von transparenten Schirmen auf Basis von Polycarbonat. Das Projekt ist ein weiteres schönes Beispiel, wie durch die organische Photovoltaik Architekten und Bauherren unterstützt werden, Ästhetik und Nachhaltigkeit zu vereinen.“

„Wir sind immer wieder überrascht wie viele neue Lösungen die OPV-Technologie möglich macht“, so Dr. David Müller, Head of Marketing PV, Merck KGaA. „Der Klima Pavillon in Apolda ist ein schönes Beispiel für die gelungene Verknüpfung von Design und Funktion und es freut uns natürlich sehr, dass unsere Materialien hier einen wichtigen Beitrag liefern konnten.“

Videopink zum Projekt: https://youtu.be/HV-_3FLCZ44

Website Promotion

OPVIUS GmbH

Die OPVIUS GmbH mit Sitz in Nürnberg und Kitzingen (INNOPARK Kitzingen) wurde 2012 gegründet und gehört weltweit zu den Marktführern im Bereich organische Photovoltaik. OPVIUS produziert organische Solarzellen mit Fokus auf kundenspezifische Lösungen. Darüber hinaus ist das Unternehmen im Bereich der Forschung und Entwicklung tätig, um ihren Kunden kontinuierlich kreative und innovative Lösungen anbieten zu können. OPVIUS nutzt dabei einen einzigartigen, auf der Kombination von Druck-, Laminierungs- und Laserstrukturierungsverfahren basierenden Herstellungsprozess. Diese fortschrittliche Technologie erlaubt eine hohe Skalierbarkeit und ermöglicht es, äußerst individuelle, kundenspezifische Designs herzustellen. Zudem unterstützt OPVIUS ihre Kunden mit Systemlösungen in Hinblick auf die Integration von OPV in bestehende oder neue Produkte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.