Optonic: Das neue Expertenhaus für Bin Picking

Bin-Picking-Komplettpaket mit führender Technik

Standort Optonic Gmbh
(PresseBox) ( Freiburg, )
Alles aus einer Hand geliefert – das ist beim Bin Picking selten und Optonic macht es nun möglich. Durch die eigene Entwicklung von 3D-Industriekameras, Matching-Algorithmus und Bin Picking Software kann das neue Expertenhaus einem Integrator alles für den Vision- und Steuerungsbereich liefern. So muss dieser nicht auf mehrere Anbieter zurückgreifen. Für die Kunden ist das ein immenser Vorteil, da applikationsspezifische Anpassung dennoch als abgestimmtes Komplettpaket geliefert werden.

„Mikado Control“ vereint so alle Bestandteile von der reinen Punktwolke bis zur Bahnplanung für den Roboter mit Kollisionsprüfung in der gesamten Zelle. Für eine gleichzeitig intuitive Bedienung wird graphische Programmierung und Parametrierung verwendet. Neben Mikado Control stellt die Mikado-Produktfamilie noch weitere Komplettpakete für einfachere Aufgaben wie Depalettieren oder Piece-Picking bereit.

Optonic entsteht aus Fusion von isys vision und Ensenso

Mit einer in Deutschland einmaligen Konstellation ist die Optonic GmbH aus Freiburg der neue Experte auf dem Bin-Picking-Markt. Entstanden ist das Unternehmen aus der Fusion der isys vision GmbH und der Ensenso GmbH.

Erfahren Sie mehr über Optonic unter www.optonic.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.