Storage Management: OPTIMAL SYSTEMS erhält Zertifizierung für Dell DX Object Storage Plattform

(PresseBox) ( Berlin, )
Die ECM-Suite von OPTIMAL SYSTEMS ist nun via API-Integration für die Dell DX Object Storage Plattform zertifiziert.

Damit alle verwalteten Unternehmensdaten nicht nur für den Zeitraum ihrer Bearbeitung, sondern auch auf längere Sicht verfügbar bleiben, benötigt OS|ECM, wie jede andere Archivierungssoftware auch, physikalisch vorhandenen Festspeicher, der die Daten aufnehmen und dauerhaft aufbewahren kann. Um dieser Notwendigkeit bestmöglich Rechnung tragen zu können, arbeitet OPTIMAL SYSTEMS als Software- und Lösungsanbieter seit Jahren mit ausgewählten Technologie-Partnern zusammen, die geeignete Speicherlösungen für die revisionssichere Langzeitarchivierung von Daten und Dokumenten in ihren Produktkatalogen führen. „Wir freuen uns darüber zertifizierter Technologie-Partner von Dell zu sein. Mit der Dell DX Object Storage Plattform lassen sich Daten problemlos in unsere Enterprise Content Management-Suite OS|ECM integrieren. Somit können OS|ECM-Anwender Daten und Dokumente sicher und kostengünstig archivieren, um Anforderungen der Langzeitaufbewahrung zu erfüllen“, so Sven Sauer, CIO von OPTIMAL SYSTEMS.

In Zeiten exponentiell wachsender Datenmengen bietet Dell mit seiner Speicherstrategie einen fortschrittlichen, ganzheitlichen Ansatz für alle Anwender, die ihre Daten wieder in den Griff bekommen wollen. Das Portfolio umfasst Plattformen, Software, Anwendungen und Services, die auf Effizienz ausgelegt sind und den Anwendern einen Überblick über die Datenzugriffs- und Datennutzungsanforderungen verschaffen. Dadurch wird ein Abgleich von Richtlinien für die Speicherstufenzuweisung und -verwaltung mit dem sich ändernden Geschäftswert von Daten ermöglicht.
Um allen Herausforderungen bei der Speicherung von Daten und Dokumenten begegnen zu können, hat Dell im Rahmen dieser Speicherstrategie die DX Object Storage Plattform entwickelt, mit der eine Peer-Scaling-Architektur geboten wird, die auf standardisierter Hardware aufsetzt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.