Landkreis Märkisch-Oderland setzt eGovernment-Strategie mit OPTIMAL SYSTEMS um

(PresseBox) ( Berlin, )
Der brandenburgische Landkreis Märkisch-Oderland führt das Enterprise Content Managementsystem OS|ECM von OPTIMAL SYSTEMS ein. Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung konnte die OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbH Hannover mit dem besten Lösungs- und Umsetzungskonzept überzeugen und wird nun die Softwaresuite OS|ECM als führendes Archiv-, Dokumentenmanagement- und Workflowsystem in verschiedenen Fachbereichen der Kreisverwaltung implementieren

Der Hauptfokus bei der Einführung von OS|ECM wird nun auf der Umsetzung eines vollständigen Online-Baugenehmigungsverfahrens in der Bauaufsichtsbehörde liegen. Dabei wird das bereits vorhandene Fachverfahren ProBAUG der Firma PROSOZ an OS|ECM angebunden. Weitere Projekte, wie die Antragstellung und -bearbeitung des Elterngeldes oder die Rechtsanspruchsprüfung bei Inanspruchnahme eines Kindertagesstättenplatzes werden in Kürze folgen. Ebenso ist geplant, OS|ECM als Dokumentenmanagement- und Workflowsystem im Entsorgungsbetrieb Märkisch-Oderland, dem Eigenbetrieb des Landkreises, einzuführen.

Die OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbH Hannover wird zudem in allen Projekten mit entsprechenden Komponenten aus der OS|ECM-Suite für eine sichere E-Mail-Kommunikation und eine revisionssichere E-Mail–Archivierung sorgen, um das kontinuierlich wachsende E-Mail-Aufkommen der Landkreisverwaltung in den Griff zu bekommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.