Weltweit erster kommerzieller verschlüsselter USB-Stick mit virtuellem Betriebssystem – OPTIMAL zeigt „mobile Festplatte“ für die Westentasche

All inclusive: Kanguru RocIT Defender ist Datenspeicher und Betriebssystem in einem – Deutschlandpremiere auf der it-sa 2010 in Nürnberg – USB-Sticks über die Cloud verwalten

Kanguru Defender RocIT: USB-Stick mit virtuellem Betriebssystem
(PresseBox) ( Aachen/Nürnberg, )
OPTIMAL System-Beratung präsentiert auf der it-sa 2010 eine Weltpremiere: Den ersten kommerziellen hardware-verschlüsselten USB-Stick mit virtuellem Betriebssystem. Der derzeit sicherste USB-Stick der Welt ist optional FIPS-140-2 zertifiziert und genügt damit militärischen Sicherheitsanforderungen.


-----------------------------------------
Zum ersten Mal wird ein kommerzieller hardware-verschlüsselter USB-Stick mit virtuellem Betriebssystem in Deutschland präsentiert: Auf der wichtigsten IT-Sicherheitsmesse im deutschsprachigen Raum, der it-sa 2010 in Nürnberg, zeigt die Aachener OPTIMAL System-Beratung den Kanguru RocIT Defender. Er gilt derzeit als der sicherste USB-Stick der Welt und kann optional mit FIPS-140-2-Zertifizierung geliefert werden.

Der bootbare USB-Stick startet sein virtuelles Betriebssystem (Linux oder Windows) wie einen eigenen Motor und ist dadurch unabhängig vom unsicheren Gastcomputer, der quasi nur die Karosserie liefert. Auf diese Weise ist Kanguru RocIT Defender immun gegen Gefahren der Umgebung und selbst im Internetcafé oder auf einem kompromittierten Rechner vor Infektionen geschützt.

„Dem kleinen Datentresor können Sie Passwörter und Ihre Bankdaten anvertrauen und ihn trotzdem gefahrlos überallhin mitnehmen“, erklärt Bert Rheinbach, Geschäftsführer der OPTIMAL System-Beratung. „Die Einbruchsicherung (Tamperproof Epoxy) schützt ihn vor physischen Attacken und der Schreibschutz vor Manipulation.“ Mit FIPS-140-2-Zertifizierung genüge RocIT Defender sogar militärischen und behördlichen Sicherheitsanforderungen und den Vorgaben von Telekommunikations- und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie der Digitalen Steuerprüfung (GDPdU).

Ohne zusätzliche Software läuft der USB-Stick an jedem Rechner. Die Daten sind sofort verschlüsselt, die 256-Bit-AES-CBC-Verschlüsselung kann nicht vergessen oder manuell abgeschaltet werden. Mit Speichergrößen von 16 bis 128 Gigabyte ersetzt Kanguru RocIT Defender eine externe Festplatte und kann doch bequem in der Westentasche transportiert werden. Die USB-Sticks können unternehmensweit per Serversoftware und über die Cloud verwaltet werden.


OPTIMAL System-Beratung auf der it-sa 2010 in Nürnberg:
19. bis 21. Oktober, Halle 12, Stand 529

Vortrag am Mittwoch, 20. Oktober, 14:15 Uhr im Forum Blau:
Bert Rheinbach „Datenträger für Geheimniskrämer: Sichere USB-Sticks für PC, Linux und Mac, remote verwaltet und mit gehärtetem Browser -- damit nichts mehr verloren geht.“
Eintrittskarten für die it-sa gibt es hier: http://www.optimal.de/... .
Einen voll funktionsfähigen Kanguru-Stick (1 GB) und eine Mini-Taschenlampe erhalten Besucher am Stand 529, Halle 12.

Pressefrühstück am 20. Oktober, 10:00 Uhr Halle 12, Stand 529

www.optimal.de
www.it-sa.de
www.it-sa.de/...
www.it-sa.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.