Actuate meldet Geschäftsergebnis für zweites Quartal 2007

26% Lizenzumsatzsteigerung, operative Marge von 20% auf Nicht-GAAP-Basis und 64% höherer Nicht-GAAP-Nettogewinn gegenüber Vorjahresquartal

Frankfurt am Main, (PresseBox) - Die Actuate Corporation hat ihre Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal 2007 bekannt gegeben, das am 30. Juni 2007 endete.

Der Gesamtumsatz belief sich im zweiten Quartal 2007 auf 34,7 Millionen US-Dollar und wies damit eine Steigerung von 10% gegenüber dem zweiten Quartal 2006 auf. Die Lizenzeinnahmen betrugen für das zweite Quartal 2007 14,1 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von 26% gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht.

Der in Übereinstimmung mit den US-amerikanischen GAAP-Regeln ausgewiesene Nettogewinn für das zweite Quartal 2007 betrug 3,4 Millionen US-Dollar bzw. 0,05 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleich dazu wurde im zweiten Quartal 2006 ein Nettogewinn von 1,6 Millionen US-Dollar oder 0,02 US-Dollar pro Aktie erzielt.

Auf Nicht-GAAP-Basis lag die operative Marge im zweiten Quartal 2007 bei 20%, verglichen mit einer operativen Marge von 14% auf Nicht-GAAP-Basis für das zweite Quartal 2006. Der Nicht-GAAP-Nettogewinn betrug im zweiten Quartal 2007 5,4 Millionen US-Dollar oder 0,08 US-Dollar pro Aktie. Das entspricht einer Steigerung von 64%, verglichen mit einem Nicht-GAAP-Nettogewinn von 3,3 Millionen US-Dollar bzw. 0,05 US-Dollar pro Aktie im zweiten Quartal 2006.

Im ersten Halbjahr 2007 lag der Gesamtumsatz bei insgesamt 66,7 Millionen US-Dollar. Die Lizenzeinnahmen erreichten eine Gesamthöhe von 26,1 Millionen US-Dollar. Das entspricht einer Steigerung von 23% verglichen mit dem ersten Halbjahr 2006. Der Nicht-GAAP-Nettogewinn lag im ersten Halbjahr 2007 bei insgesamt 8,8 Millionen US-Dollar oder 0,13 US-Dollar pro Aktie, was einer Steigerung von 63% oder 0,05 US-Dollar pro Aktie gegenüber dem Vorjahreshalbjahr entspricht, als 0,08 US-Dollar pro Aktie erreicht wurden.

Die Summe der Barmittel, Bar-Äquivalente und kurzfristig verfügbaren Mittel lag zum 30. Juni 2007 bei 70,6 Millionen US-Dollar und erhöhte sich damit seit dem 31. Dezember 2007 um 10,5 Millionen US-Dollar. Dieser Betrag wurde im ersten Halbjahr 2007 um eine Barausgabe in Höhe von 9,5 Millionen US-Dollar gekürzt, um Actuates laufendes Aktienrückkaufprogramm zu unterstützen.

„Das zweite Quartal 2007 war das sechste Quartal in Folge, in dem wir das jährliche Wachstum von Actuates Lizenzeinnahmen und den Nicht-GAAP-Nettogewinn in zweistelliger Höhe steigern konnten“, sagt Pete Cittadini, Actuates President und CEO. „Im letzten Quartal haben wir die Grenze von einer Million BIRT-Downloads überschritten und über zwei Millionen US-Dollar mit unserem kommerziellen, Open-Source-getriebenen Geschäft erwirtschaftet. Damit gewinnt unser zweigleisiges Geschäftsmodell, das Open Source und Enterprise-Software kombiniert, weiter an Zugkraft.“

„Im zweiten Quartal gab es nach wie vor eine große Nachfrage nach Extranet-Applikationen, besonders bei unseren großen Financial-Services-Kunden. Außerdem haben wir im öffentlichen Sektor mit unseren Performance-Management-Produkten weiter Fuß gefasst.“

Unter folgendem Link können Sie auf einen Live-Webcast mit Kommentaren von Actuates President und CEO Pete Cittadini und auf detaillierte Investor Relations Slides zugreifen:
http://phx.corporate-ir.net/... .

OpenText

Actuate ist führender Anbieter von Rich Internet Applications, Business Intelligence und Performance Management Anwendungen. Mit Actuate können Firmen Lösungen für die Optimierung ihrer Unternehmensleistung entwickeln. Actuate ist Initiator und Co-Sponsor des Open Source-Projekts BIRT (Business Intelligence & Reporting Tools) innerhalb der Eclipse Foundation. Applikationen auf der Grundlage von Actuates Open Source-basierter Plattform versorgen alle Anwender innerhalb und außerhalb der Organisation mit Informationen. Damit können Mitarbeiter, Kunden, Partner und Anwender im öffentlichen Sektor einfach auf Umsatzdaten zugreifen und diese maximieren sowie Kosten senken, die Kundenzufriedenheit verbessern, Abläufe optimieren, sich Wettbewerbsvorteile verschaffen und bessere Entscheidungen treffen.
Actuate hat weltweit über 4.200 Kunden in verschiedenen Geschäftsbereichen, darunter Finanzdienstleister und der öffentliche Sektor. Der Hauptsitz des 1993 gegründeten Unternehmens ist in San Francisco, USA. Darüber hinaus hat Actuate weltweit mehrere Niederlassungen. An der NASDAQ ist Actuate unter dem Kürzel ACTU gelistet. Mehr Informationen unter www.actuate.de oder www.actuate.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

T-Systems gewinnt Aufträge um HNSciCloud

Die He­lix Ne­bu­la Sci­en­ce Cloud (HN­S­ci­C­Loud) geht in die Pi­lot­pha­se. Im Auf­trag des Kern­for­schungs­zen­trums CERN rea­li­siert T-Sys­tems hier­für ei­ne High-Per­for­man­ce-Lö­sung so­wie ei­ne Mul­ti-Cloud-Lö­sung.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.