Raunzfreie Zone Arbeitsmarkt! openForce bringt Anforderung und Qualifizierung auf einen Nenner

Unternehmen jammern über den dürftigen Bewerbermarkt, Bewerber über den lausigen Stellenmarkt

(PresseBox) ( Wien, )
Kennen Sie das? Eine qualifizierte Stelle (Analyse, Projektmanagement, Entwicklung, Test oder Betrieb/DevOps) ist nur schwer zu besetzen. Alle Anstrengungen jemanden geeigneten zu finden verlaufen im Sand. Mr. und Mrs. Wright sind einfach nicht unter Ihren Kandidaten. Dabei haben Sie doch alles versucht, teuer inseriert, Kandidaten eingeladen und viele Interviews geführt.

Was läuft hier schief?
  • Große Unternehmen investieren viel in Personalsuche und präsentieren sich attraktiv. Sie haben viele Bewerber und picken sich die besten aus
  • Die kleineren Unternehmen haben in Summe weitaus mehr Jobs zu vergeben, investieren aber weniger und erhalten zu wenig qualifizierte Bewerbungen
  • Viele Bewerber fallen durch, weil der zweite Platz nicht zählt. Dabei würden diese Qualifikationen an anderen Stelle dringend benötigt werden. Sie erreichen diese aber nie.
Im Grunde handelt es sich einfach um ein Verteilungsproblem, da oft nur in der unmittelbaren Umgebung gesucht und auf gängige Quellen zurückgegriffen wird. Ein möglicher Lösungsansatz besteht in der Einbeziehung eines Dienstleisters, der beiden Seiten die richtige Schnittstelle bietet.

openForce findet für jede Technologieanforderung den richtigen Experten. Zu den Bewerbern hin ist der Recruitingprofi als erfahrener Projektumsetzer ein attraktiver Arbeitgeber, der interessierte und qualifizierte Experten anzieht. Auf der anderen Seite verfügt openForce über das nötige Verständnis der Anforderungen und Rahmenbedingungen der umzusetzenden Projekte, um Unternehmen das für ihre Anforderungen passende Personal auswählen zu können.

Das Technologieunternehmen reagiert mit verschiedenen Anstellungsarten flexibel auf die heutigen Bedürfnisse von Arbeitgeber sowie Arbeitnehmer und bietet daher für die Abwicklung einer solchen Unterstützung das jeweils geeignete Modell: Überlassung auf Zeit, Vermittlung oder eine Hybrid Variante mit Erfolgsgarantie.

Der Nutzen liegt klar auf der Hand. Unternehmen, die bei der Besetzung von IT-Personal auf openForce setzen:
  • ersparen sich mühsame und letzten Endes teure Leerläufe bei der Suche nach geeigneten Kandidaten.
  • schöpfen bei der Auswahl aus einem großem Pool von qualifizierten und motivierten Experten für jede Anforderung.
  • werden bei der Einführung der Experten von einem erfahrenem Projektumsetzer behutsam begleitet
  • können auf Wunsch den Mitarbeiter erst nach erfolgreicher Einführung in das Projekt über nehmen
Als Pionier am österreichischen IT-Markt begleitet openForce zahlreiche renommierte und aufstrebende Unternehmen mit Fachkräften, die immer wieder auf den Arbeitsvermittler zurückgreifen. So wurden in den letzten Jahren bei pewag, VAEB, PKE, UPC, AMA, Manz, Porsche Informatik, T-Mobile, umweltbundesamt, Teles, willhaben, Thales, HDI, Ubimet, Strabag, etc. erfolgreich Projekte mit Experten umgesetzt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.