PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 186548 (Open-E GmbH)
  • Open-E GmbH
  • Lindberghstraße 5
  • 82178 Puchheim
  • http://www.open-e.de
  • Ansprechpartner
  • Ruth Philipp
  • +49 (89) 800777-20

Open-E erreicht nach umfangreichen Tests die Zertifizierung durch VMware für den Data Storage Server (DSS)

Die Zertifizierung durch VMware garantiert Kunden beim Einsatz des DSS die Verträglichkeit und Kompatibilität mit dem ESX Server

(PresseBox) (Puchheim/München, ) Open-E, einer der führenden Entwickler innovativer Storage Management Software, hat in aufwändigen und intensiven Tests die Zertifizierung durch VMware erhalten. Damit reiht sich der Data Storage Server von Open-E in die Reihe der Produkte ein, die von VMware als zuverlässige und empfehlenswerte Ergänzungen für die auf dem ESX Server 3.5 und 3i basierenden virtuellen Infrastrukturen geführt werden.

"Wir sind sehr stolz darauf, dass wir die aufwändigen Tests bestanden haben und dass der Data Storage Server von Open-E nun auch VMware zertifiziert ist," so Ruth Philipp, Marketing und Sales Director von Open-E. "Es hat einige Zeit gedauert, allen Anforderungen gerecht zu werden, aber nun steht den Kunden mit dem DSS eine leistungsfähige und kostengünstige Storage-Lösung zur Verfügung, die optimal in neue oder vorhandene virtuelle Infrastrukturen integriert werden kann."

Die bekannterweise intensiven Zertifizierungsläufe begannen Anfang des Jahres und konnten Mitte Juni abgeschlossen werden. Nach einigen notwendigen und wichtigen Optimierungen sowie Anpassungen ist der DSS nun bestens für den Einsatz mit dem ESX Server von VMware gerüstet. Kunden können sicher sein, das sowohl der Betrieb im Storage-Verbund als auch alle relevanten Storage-Funktionen von VMware mit dem Data Storage Server reibungslos funktionieren.

Zertifizierung

Die derzeitige Zertifizierung beinhaltet die iSCSI-Funktionalität des Open-E Data Storage Server auf einer Intel SRS2500 Server Plattform. Getestet wurde das System dabei in Verbindung mit dem VMware ESX Server 2.5 und die embedded Version ESX Server 3.i. Alle relevanten Storage-Funktionen des ESX Servers wurden auf der Plattform mit dem DSS geprüft und der reibungslose Einsatz von VMotion (Verschieben von Virtual Machines), DRS (Dynamische Zuweisung von Systemressourcen), HA (Hochverfügbarkeit) und Storage Motion (Verschieben von Speicher-Bereichen) ist ebenfalls gewährleistet.

Durch die Zertifizierung kommen Unternehmen nun auch in den Genuss der Leistungsmerkmale der Open-E DSS Software, wie das einfache Management, das effiziente Desaster Recovery sowie die umfassende Datensicherheit und können zudem eine erhebliche Leistungssteigerung erzielen.

Vorteile für Kunden

Durch den Einsatz des Data Storage Servers von Open-E in Verbindung mit den Virtualisierungslösungen von VMware können Unternehmen ihre Hardware-Ressourcen, vor allem im Storage-Bereich, wesentlich besser nutzen. Durch die Zentralisierung des Datenspeichers treten weniger Verluste auf und unnötige Hardware-Haltung und Energieverschwendung werden verhindert. Dabei gibt es auch keine Einschränkungen der generellen Funktionen des ESX-Servers, so dass die Verantwortlichen der IT auf alle Leistungsmerkmale der Virtualisierung und der von VMware bereitgestellten Features zurückgreifen können.

Über VMware

VMware ist der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungslösungen, die eine Spannweite vom Desktop bis zum Rechenzentrum erfassen. Kunden jeden Formats reduzieren ihre Kapital- und Betriebskosten, gewährleisten Business Continuity, stärken die Sicherheit und werden "grün" - mittels VMware. Mit einem Umsatz von 1,3 Milliarden US-Dollar für 2007, mehr als 100.000 Kunden und über 14.000 Partnern ist VMware eine der am rasantest wachsenden Softwarefirmen öffentlichen Rechts. VMware hat seinen Sitz in Palo Alto, Kalifornien. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden sich auf www.vmware.de.

Open-E GmbH

Open-E ist ein führender Anbieter und ein innovatives Software-Unternehmen für IP-basierte Storage Management Software mit Zentralen in den Vereinigten Staaten und Europa. Die Produktreihen Open-E DSS, NAS-R3 und iSCSI-R3 richten sich vornehmlich an den Mittelstand und die KMU-Märkte. Die Produkte genießen einen internationalen Ruf für hervorragende Leistung, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Return on Investment. Die Open-E GmbH mit Sitz in Puchheim nahe München, Deutschland, vereint die Entwicklung, den europäischen Vertrieb und das Marketing. Die umfassend getestete und extrem leistungsfähige Software von Open-E ist sehr einfach aufgebaut und erlaubt Systemintegratoren massive, stabile, sichere und einfach zu konfigurierende Speichersysteme aufzubauen.

Open-E vertreibt seine Produkte durch ein weltweites Partnernetz, das in den Storage- und Netzwerk-Märkten hervorragend etabliert ist. Für weitere Informationen über Open-E und die Produkte von Open-E besuchen Sie bitte die Website unter www.open-e.com.