Open as App mit dem „BARC Start-up Award“ ausgezeichnet

Open as App setzt sich gegen die Konkurrenz durch und pitcht sich zum Sieg

Stephan Methner und Kollegen freuen sich über den Gewinn des BARC Start-up Awards (PresseBox) ( München, )
Open as App, die Plattform zur automatischen Erstellung und Verteilung von Apps, wurde am vergangenen Mittwoch in Frankfurt am Main als Sieger des von BARC auf der Big Data World 2018 verliehenen Preises „BARC Start-up Award 2018“ bekanntgegeben.

Neben Open as App hatten sich Motion Miners, scoutbee, Semalytix und Soley als Finalisten durchgesetzt.

Nach intensiven Pitching-Runden und dem Zuschauer-Voting stand für die Jury fest, dass Open as App dem diesjährigen Preis gerecht wurde. Am Nachmittag des Events nahm Stephan Methner, CEO der Open as App GmbH, stellvertretend den Preis entgegen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.