Größter Arbeitgeber Neustadts benennt Firma um - aktuell 50 freie Stellen

Aus der Druckerei u. Verlag E. Meyer GmbH wird die Onlineprinters Produktions GmbH

Blick in die Onlineprinters-Produktion (Copyright: Onlineprinters Produktions GmbH) (PresseBox) ( Neustadt an der Aisch, )
Das Unternehmen Druckerei u. Verlag E. Meyer GmbH wird in Onlineprinters Produktions GmbH umbenannt. Hintergrund der Umbenennung der 1984 gegründeten Traditionsdruckerei ist die Tatsache, dass das Unternehmen mittlerweile 99 Prozent seiner Aufträge mit dem Onlinegeschäft macht. Im Jahr fertigt der Neustädter Betrieb mehr als 2,1 Milliarden Druckprodukte für 600.000 Kunden in 30 Ländern und ist damit eine der größten Onlinedruckereien Europas. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 650 Mitarbeiter.

„Wir wollen mit der Umbenennung in Neustadt und Umgebung einheitlich als Arbeitgeber ‚Onlineprinters‘ auftreten. Dies macht unser Online-Geschäftsmodell klar nach außen sichtbar. Nach wie vor wächst unser Unternehmen stark – aktuell haben wir etwa 50 freie Stellen vom Maschinenbediener bis zum Softwareentwickler ausgeschrieben“, erklärt Dr. Michael Fries, Geschäftsführer der Onlineprinters Gruppe.

Unternehmensgründer Walter und Erwin Meyer begrüßen die Fokussierung auf den Onlinedruck

Die Umbenennung der Druckerei u. Verlag E. Meyer GmbH erfolgte in enger Abstimmung mit dem Unternehmensgründer und Träger der Wirtschaftsmedaille der Stadt Neustadt a. d. Aisch, Erwin Meyer. Dessen Sohn und Mitinhaber, Walter Meyer, hatte 2004 unter der Domain www.diedruckerei.de den ersten von mittlerweile insgesamt 16 Onlineshops gelauncht und damit den Grundstein für den internationalen Erfolg der Onlineprinters Gruppe gelegt. Sowohl Erwin Meyer als auch Walter Meyer sehen in der Umbenennung einen seit Längerem überfälligen Schritt in die richtige Richtung: „Bei den Neustädtern ist der Name ‚Druckerei Meyer‘ ebenso tief eingeprägt wie bei einem Teil unserer Belegschaft. Dennoch begrüßen wir die Umbenennung in Onlineprinters Produktions GmbH, denn sie trägt der internationalen Entwicklung des Unternehmens Rechnung und vereinheitlicht die Markenführung“, führt Walter Meyer aus, der als Gesellschafter aktuell im Beirat der Onlineprinters Gruppe tätig ist.

Auftragslage entwickelt sich positiv

Die Auftragslage von Onlineprinters am Standort Neustadt a. d. Aisch entwickelt sich weiter positiv. Allein im Jahr 2016 konnten über 100.000 neue Kunden gewonnen werden. Im Umfeld von niedrigen Arbeitslosenzahlen in der Region wird das Thema Ausbildung immer wichtiger für das Unternehmen. Seit dem Jahr 2016 wird daher verstärkt eigener Nachwuchs ausgebildet. Angeboten werden im zukunftsfähigen Berufsfeld Onlinedruck mittlerweile sieben Ausbildungsberufe, darunter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und Medientechnologe Druck mit den Schwerpunkten Offsetdruck, Digitaldruck und Großformatdruck sowie Druckverarbeitung. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2017 werden bereits entgegengenommen. Auch Schnupperpraktika sind möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.