250.000 Mal "Ja!" zum Klimaschutz

E-Commerce-Unternehmen diedruckerei.de erreicht Meilenstein

Bei 250.000 Aufträgen glichen diedruckerei.de-Kunden ihre CO2-Emissionen aus Copyright: Onlineprinters GmbH – diedruckerei.de (PresseBox) ( Neustadt a. d. Aisch / München, )
Mit einer Viertelmillion klimaneutral gedruckter Aufträge verzeichnet die Onlinedruckerei Onlineprinters, die in Deutschland als diedruckerei.de auftritt, einen bedeutsamen Meilenstein: 250.000 Mal haben sich Kunden des E-Commerce-Unternehmens bewusst dazu entschieden, durch Unterstützung eines Klimaschutzprojektes alle CO2-Emissionen auszugleichen, die durch die Herstellung ihres Druckprodukts anfallen. Seit Einführung des klimaneutralen Drucks 2013 bei diedruckerei.de konnten 7.900 Tonnen CO2 kompensiert werden. Das entspricht der Menge Kohlenstoffdioxid, die ein PKW ausstoßen würde, wenn er die Länge aller Straßen weltweit abfährt: knapp 32 Millionen Kilometer.

Klimaneutraler Druck mit einem Klick

„Die Auftragsanzahl von 250.000 ist sensationell. Sie zeigt, dass unsere Kunden nachhaltig handeln wollen und diedruckerei.de den Umweltschutz vorantreibt“, kommentiert CEO Michael Fries. Gerade im Geschäftsmodell Onlinedruck lassen sich gedruckte Werbemittel aufgrund der Masse an Aufträgen ressourcenschonend produzieren, da die eingesetzten Maschinen effizient ausgelastet werden können. Dennoch lassen sich CO2-Emissionen nicht gänzlich vermeiden. Daher können Kunden bei der Bestellung im Onlineshop durch einen Beitrag von weniger als einem Prozent des Kaufpreises die unvermeidbare Menge an CO2 kompensieren. Sie wählen dazu ein Wunschprojekt mit Klimaschutzwirkung aus, wie die Aufforstung von Waldflächen oder den Ausbau erneuerbarer Energien.

Ganzheitliche Klimaschutzstrategie

In Zusammenarbeit mit ClimatePartner werden für das bestellte Druckprodukt eine ID und ein QR-Code erstellt, mit denen auch Endkunden die Auftragsdetails nachvollziehen können. „Wir stellen unsere IT-Lösungen fast 1.000 Druckereien in Europa zur Verfügung. Seit 2013 wurden so die CO2-Emissionen von deutlich über 1.000.000 Aufträgen durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen. diedruckerei.de allein hat insgesamt 25 % aller Aufträge klimaneutral gestellt und ist damit ein Leuchtturm in der Branche“, erklärt Moritz Lehmkuhl, Managing Director von ClimatePartner. Die jüngste Rezertifizierung mit dem französischen Umweltsiegel Imprim’Vert („Grün Drucken“) bestätigt die Klimaschutzstrategie von diedruckerei.de in weiteren Stationen der Produktionskette.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.