Recap: 12. Deutscher Marken-Summit

GameChanger Technology – Wie KI, VR und Smart Data Marketing und Kommunikation verändern

Marken_Summit
(PresseBox) ( Berlin, )
Am 10. und 11. September 2018 fand in Frankfurt am Main der 12. Deutsche Marken-Summit statt. diva-e Experte für Künstliche Intelligenz, Prof. Dr. Peter Gentsch, war mit seiner Eröffnungskeynote mittendrin, statt nur dabei!

Gentsch beleuchtete sein Fachgebiet KI und gab einen ganz privaten Einblick in seine Denkweise:

„AI eats the world“ – insbesondere auch im Marketing! In den frühen Phasen der industriellen Revolution haben technologische Innovationen die menschliche Muskelkraft ersetzt. In der KI-Ära werden jetzt unsere intellektuellen Kräfte durch Digitalisierung und KI simuliert, multipliziert und teilweise auch substituiert. Dadurch entstehen völlig neue Skalierungs- und Multiplikationseffekte für Marketing und Kommunikation. Auf Basis von daten- und analytikgetriebenen technologischen Innovationen entstehen neue digitale Ökosysteme, die stark von den GAFA-Giganten (Google, Amazon und Facebook) gestaltet und dominiert werden. Die Keynote zeigt auf, welche Bedeutung KI bereits heute im Marketing hat. Darüber hinaus werden die zukünftigen Entwicklungen und die daraus abgeleiteten Implikationen und Handlungsbedarfe für Marketing und Kommunikation angesprochen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.