GO Europe bringt „HP“ Aktenvernichter und Laminiergeräte auf den Markt

Vom Home-Office bis zur Profianwendung: Der Bürotechnikanbieter GO Europe, bringt erstmals Aktenvernichter und Laminiergeräte unter dem Markennamen "HP" auf den Markt

Aktenvernichter HP OneShred Produktfamile
(PresseBox) ( Hattingen, )
HP– dieser Name ist weltweit ein Begriff für qualitativ hochwertige IT-Hardware wie PCs, Laptops oder Drucker. Nun wird das Sortiment unter diesem Markennamen um Produkte der Bürotechnik erweitert. Die exklusiven Vertriebsrechte für die Aktenvernichter und Laminiergeräte hat sich die GO Europe GmbH mit Sitz in Hattingen gesichert. Eine Übersicht der angebotenen Produkte bietet ab sofort die neue Webseite hp.com/officeequipment

Breites Sortiment adressiert unterschiedliche Ansprüche der Nutzer

Die ersten sechs Aktenvernichter sind bereits im Handel erhältlich, im März folgen Laminiergeräte und weitere Shredder-Modelle. Die neu entwickelten Geräte sind in der Design- und Farbsprache von HP Inc. gestaltet und werden in jeweils zwei Produktlinien angeboten: Bei den Online-Händlern sind die Modellreihen „OneShred“ und „OneLam“, erhältlich, die für den Privathaushalt und kleinere Abteilungen vorgesehen sind. Die Produktserien „Pro Shredder“ und „Pro Laminator“, für den Profieinsatz im Büro, werden über den Fachhandel vertrieben.

Das Shredder-Sortiment mit 14 Modellen startet mit einem kompakten Aktenvernichter, der eine Schnittleistung von acht Blatt und die Sicherheitsstufe P-4 vorweist, während das größte Gerät bis zu 24 Blatt leistet und über einen herausziehbaren Auffangbehälter mit einem Füllvolumen von 30 Liter verfügt. Dazwischen wird für jeden Anwender eine passende Lösung angeboten – auch für das aktuell sehr im Fokus stehende Thema Home-Office, denn die Shredder sind alle sehr geräuscharm und somit ideal für einen Einsatz direkt am Arbeitsplatz geeignet. Alle Aktenvernichter zeichnen sich durch innovative und intuitive Handhabung aus. Shredder-Öl und Öl-Blätter zur Pflege und Reinigung runden das Angebot ab.

Ähnlich wie bei den Aktenvernichtern werden auch die insgesamt sechs verschiedenen Laminiergeräte die Bandbreite vom Hobby-Bereich über das Home-Office bis hin zur professionellen Anwendung in Unternehmen abdecken. Als Spitzenmodell wird ein Sechs-Rollen-Laminiergerät mit sehr schneller Aufwärmzeit und extrem hoher Laminier-Geschwindigkeit angekündigt. Passende HP-Laminierfolien werden Ende Februar in Form einer „Everyday“-Serie im Onlinehandel und bei Retailern sowie als „Premium“-Variante beim Fachhändler erhältlich sein.

Große Zugkraft der Marke „HP“

„HP genießt bei Anwendern im Office-Segment hohe Bekanntheit und Vertrauen“, so Heinz Prygoda, Geschäftsführer der GO Europe GmbH. „Es ist eine absolute Neuheit, diese Produktkategorien mit einer weltweiten Top-Marke aus dem IT-Segment zu besetzen. Vertriebstechnisch erschließen wir dadurch in Deutschland und vor allem auch im Ausland komplett neue Möglichkeiten.“

Die GO Europe GmbH ist Anfang 2019 aus dem Zusammenschluss der Firmen GENIE GmbH & Co. KG und Olympia Business Systems Vertriebs GmbH hervorgegangen. Der Anbieter von Bürotechnik mit Sitz in Hattingen hat den Lizenzvertrag mit HP Inc. exklusiv für die Region EMEA (Europa, Middle East, Afrika) unterschrieben. „Wir sind fest davon überzeugt, dass Aktenvernichter und Laminiergeräte unter dem Markennamen HP bald einen festen Platz im Markt der Bürotechnik einnehmen werden – die ersten Resonanzen auf Muster und Gespräche mit dem Handel sind extrem positiv und vielversprechend“, so Mit-Geschäftsführer Christian Gerth.

Die Marke HP ergänzt das bestehende Portfolio im Office-Bereich, welches auch die Marken Genie, IOIO und Olympia umfasst. Die Produkte werden im internationalen Bürofachhandel, Non-Food-Sortiment von führenden Warenhäusern sowie im Online-Handel angeboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.