Alarmanlage Olympia Protect 9080 siegt im Vergleichstest des ETM Testmagazins

Alarmanlage Protect 9080 mit „sehr gut“ ausgezeichnet / Testmagazin hebt Handhabung, Leistung und Lieferumfang hervor / Anlage setzt sich gegen sechs andere Geräte durch

Alarmanlage Olympia Protect 9080 (PresseBox) ( Hattingen, )
Ausgezeichnete Sicherheit: Das ETM Testmagazin bewertet die Alarmanlage Olympia Protect 9080 mit dem besten Gesamtergebnis sowie der Note „sehr gut“. In der Kategorie bis 350 Euro setzte sich die Anlage damit gegen sechs andere Geräte durch. Besonders positiv hoben die Tester die Leistung, die problemlose Handhabung sowie den Lieferumfang der Protect 9080 hervor. Das unabhängige ETM Testmagazin führt objektive Produkttests in eigenen Labors durch.

„Das Ergebnis des Vergleichstests bestätigt uns, dass wir ein Sicherheitsprodukt auf den Markt bringen, auf das unsere Kunden vertrauen können“, sagt Sven Elvert, Vertriebsleiter bei der Olympia Business Vertriebs GmbH. In den Test gingen die Kriterien „Leistung“ mit 50 Prozent, „Handhabung“ mit 30 Prozent, „Ausstattung“ mit 15 Prozent und „Dokumentation“ mit fünf Prozent in die Wertung ein. Die Protect 9080 erreichte 92,8 Prozent und somit das Testergebnis „sehr gut“.

In der Kategorie „Leistung“ heben die Produkttester die schnelle Reaktionszeit und Alarmweiterleitung des Systems hervor. Zudem bewerten sie die einfache Konfiguration und bequeme Steuerung der Anlage sowie die umfangreiche Grundausstattung besonders positiv. Das ETM Testmagazin urteilt (Ausgabe 08/2015): „Das drahtlose GSM-Alarmanlagen-Set Protect 9080 von Olympia besticht durch Zuverlässigkeit und lässt sich auch ohne Lektüre der Bedienungsanleitung problemlos handhaben. Mit den beiliegenden Elementen kann die vergleichsweise breiteste Grundabsicherung im gesamten Testfeld erfolgen“.

Die Olympia Protect 9080 alarmiert über eine akustische Sirene und einen automatischen Anruf. Die dafür benötigte Telefoneinheit ist als GSM-Modul im Gerät verbaut. Es lassen sich bis zu zehn Rufnummern programmieren, die im Alarmfall angewählt werden. Ist eine von ihnen besetzt, werden weitere Nummern automatisch kontaktiert. Neben Tür- und Fensterkontakten, Rauchmelder, Fernbedienung und Notrufknopf ist im Lieferumfang auch eine IP-Kamera enthalten, die Livebilder in HD-Auflösung auf mobile Endgeräte streamt. Olympia präsentiert die Alarmanlage erstmals vom 4. bis 9. September auf der IFA in Berlin (Halle 4.2, Stand 127).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.