Praxisrunde Digitalisierung #workhacks

Am 14. Mai fand die Veranstaltung der OHM Professional School zum ersten Mal online statt. 38 Praktiker und Spezialisten aus ganz Deutschland nahmen am interaktiven Workshop zum Thema #workhacks teil

(PresseBox) ( Nürnberg, )
#workhacks sind agile minimalinvasive Methoden, um die Zusammenarbeit und Arbeitsergebnisse von Teams zu verbessern. Die Basis bilden Theorien und Methoden der neuen Arbeitswelt wie SCRUM, Design Thinking, Agiles Management, Selbstorganisation und Holocracy. Hierdurch verändert sich die Organisation innerhalb ihrer Teams und diese werden agiler, attraktiver und effizienter. Doch wie verändern Teams im Alltag ihre Gewohnheiten und lassen die #workhacks zur Realität werden?

Diese Fragestellung wurde in der ersten Online-Praxisrunde Digitalisierung zum Thema #workhacks ausführlich betrachtet. Lydia Schültken, die Gründerin von #workhacks führte 38 Praktiker durch den interaktiven Workshop. Man stellte schnell fest, dass bei der Zusammenarbeit im Unternehmen oft noch Luft nach oben ist. Die Innovationskraft und eigene Zufriedenheit kann noch gesteigert werden, um am Ende den Frustrationsgrad zu senken.

Dazu bedarf es einer dauerhaften Änderung der Gewohnheiten. In der entspannten Online-Runde führte die Spezialistin anhand von mehreren Beispiel-Workhacks durch den späten Nachmittag. Mit Hilfe von Miro – der Collaboration Software und Zoom konnten die Workshop-Teilnehmer ihren Gedanken freien Lauf lassen und am Ende mit einer gut durchdachten Veränderung zurück ins Home-Office gehen.

Vielen Dank auch an Matthias Brinkmann von 2be_die Markenmacher für die Co-Moderation des Abends!

Aufgrund des hohen Interesses an der Praxisrunde Digitalisierung wird es einen Folgetermin geben. Dieser findet am 16. Juni um 16:30 Uhr statt. Unter folgendem Link finden Sie alle Informationen und können sich direkt anmelden: https://ohm-professional-school.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.