Geballtes Tiefbauwissen mit Sicherheitsabstand – die Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung 2020

Trotz der ungewohnten Situation im Zuge der Corona-Pandemie konnten auch in diesem Jahr die Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung erfolgreich in Präsenz stattfinden

Auch auf der begleitenden Hausmesse war für die nötige Sicherheit gesorgt
(PresseBox) ( Nürnberg, )
Die Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung begrüßten im 18. Veranstaltungsjahr am 24. September 2020 im kleinen Rahmen 67 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Zahlreiche Experten hielten wie gewohnt über den gesamten Tag hinweg spannende Vorträge zu aktuellen Branchenthemen. Darüber hinaus hießen 22 Firmen die Gäste an ihren Ständen auf der begleitenden Hausmesse willkommen. Die Sicherheit aller Beteiligten stand dabei stets im Vordergrund und die Teams der Stadthalle Fürth und der OHM Professional School kümmerten sich um die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen und einem reibungslosen Ablauf.

Vielfältige Vortragsthemen

Bereits seit der ersten Veranstaltung greifen die Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung aktuelle Branchenthemen auf und bieten eine Plattform für Fachleute aus den Bereichen Wasser, Abwasser und Leitungsbau. Neben der Digitalisierung im Tiefbau und Einblicken in neue Regelwerke und Rechtspraxis beschäftigten sich die Vorträge auch mit Themen wie dem Umgang mit asbesthaltigen Abwasserrohren,der Linerstatik und endeten mit einem Praxisprojekt zur Baugrundverstärkung. Die digitale Transformation ist dabei längst im Tiefbau angekommen und soll langfristig bei der Instandhaltung der Infrastruktur unterstützen und die Lösungsfindung für altbekannte wie neue Probleme erleichtern. In diesem Zusammenhang seien 3D-Analyse und digitale Zwillinge genannt, die ein neuartiges Planen und Umsetzen von Sanierungsprojekten ermöglichen.

Bewährtes Veranstaltungskonzept

Auch in diesem Jahr waren die Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung von der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Die akademische Qualität der Fachvorträge sowie die Möglichkeiten zum Austausch auf der begleitenden Hausmesse machen die Nürnberger Kolloquien auch über die Metropolregion Nürnberg hinaus zu einem beliebten und bewährten Branchentreffpunkt.
Die Nürnberger Kolloquien 2021 befinden sich bereits in der Planung.

In der Regel finden die Nürnberger Kolloquien zur Trinkwasserversorgung parallel statt. Aufgrund der besonderen Rahmenbedingungen wird die diesjährige Veranstaltung auf zwei Online-Workshops übertragen. Diese finden nun an zwei Terminen im Oktober 2020 statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der OHM Professional School: https://ohm-professional-school.de/tagungen/nuernberger-kolloquien/trinkwasserversorgung/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.