OECOPOWER 500 Condens - der Gas-Brennwert Warmwasserspeicher

OECOPOWER Prinzip (PresseBox) ( Möglingen, )
Für die Warmwasserversorgung in Industrie, Gewerbe, Sportstätten, Hotels und im Mehrfamilienhaus ist der neue Frischwasserspeicher OECOPOWER 500 Condens von OERTLI die richtige Lösung.In einem Pufferspeicher mit 500 Liter Inhalt ist eine 100 m lange Edelstahlrohrschlange 25 x 1 mm integriert, die das Trinkwasser im Durchlaufprinzip erwärmt.

Der an dem Speicher montierte Gasbrennwertkessel, der in 4 unterschiedlichen Leistungen angeboten wird, arbeitet mit modulierendem Brenner, der in sehr kurzer Zeit seine volle Leistung erreicht. Das erwärmte Vorlaufwasser strömt im oberen Bereich des Wärmepuffers ein. Durch das Lochblech wird das Warmwasser optimal verteilt und durch das Strömungsleitsystem fließt das auf 30-40°C abgekühlte Wasser zurück zum Brennwertkessel. Die geringen Temperaturen sorgen dafür, dass das Gerät kondensiert und so die Energie optimal ausnutzt.
Durch die intelligente Strömungsaufteilung im Innern des Speichers ist gewährleistet. dass selbst bei höheren Solltemperaturen eine Brennwertnutzung erfolgt.Es ist ferner möglich, etwa 20% der Leistung für ein Niedertemperaturheizsystem dem Puffer zu entnehmen, ohne das wesentliche Leistungseinbußen auf Trinkwasserseite bemerkt werden.

Für Objekte mit geringem Wärmebedarf und hohen Warmwasserkomfortwünschen ist der Gas-Brennwert Warmwasserspeicher die optimale und kostengünstige Lösung. Hygienisch einwandfreies Frischwasser, Brennwert-Energieausnutzung auch bei der Warmwasserbereitung, niedrige Emissionen und eine einfache schnelle Installation des Systems sind die überzeugenden Vorteile.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.