Sinnliche Stoffkreationen zum Träumen

Die Ausgangsmaterialien der Sun Hing Industries Holding Limited sind nach OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert

Bönnigheim, (PresseBox) - Edle und exklusive Lingerie ist heutzutage ein Synonym für einen gepflegten Lifestyle. Je nach Geschmack und Anlass, ob sportlich, verführerisch oder funktionell, trägt Lingerie zu unserem individuellen Wohlbefinden und zur persönlichen Ausstrahlung bei. Das Material dafür fertigt die in Hong Kong ansässige Sun Hing Industries Holding Ltd. an ihrem Produktionskomplex in Shenzen (China). Fast alle Produkte des Lieferanten feinster Wirkwaren und Accessoires wie edle Spitzen, Bordüren, Elastikbänder und Einlagen erfüllen die humanökologischen Anforderungen des OEKO-TEX® Standards 100.

Hochwertige und hautfreundliche Materialien Die Spanne der Anforderungen an Lingerie reicht weit über rein praktische Erwägungen hinaus: Qualitativ hochwertige Wäsche ist bequem, attraktiv, modisch und funktionell, langlebig und dabei möglichst pflegeleicht. Darüber hinaus soll uns Lingerie ein möglichst weiches und angenehmes Hautempfinden vermitteln. Auch die Haut reizende Schadstoffe sind schon aufgrund der langen Tragezeiten bei direktem Hautkontakt unerwünscht. Die Textilprodukte der Firma Sun Hing Ltd. tragen durch ihre herausragenden Eigenschaften dazu bei, diesen vielfältigen Ansprüchen gerecht zu werden.

"Wir sehen es als unsere Kernaufgabe an, die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Dazu bieten wir einen umfassenden Service aus einer Hand", erläutert Kwok-Po Cheung, Inhaber der Sun Hing Industries Holding Limited. Die Produktpalette des Unternehmens reicht dabei von gefärbten und veredelten Zellulose- und Kunstfasergarnen über eine breite Palette an Maschenwaren- Qualitäten bis hin zu elastischen Bändern, Spitzen, bestickten Maschenwaren und Form-Cups aus Schaumstoff. Zu den namhaften Kunden, die hauptsächlich in den USA, Europa und Japan angesiedelt sind, gehören beispielsweise Victoria's Secret, Triumph, Maidenform, Warnaco, Jockey, Wacoal sowie Marks & Spencer.

Der größte Teil des Produktsortiments von Sun Hing Ltd. entsprechen den Kriterien des OEKO-TEX® Standards 100. Die ersten Produktzertifizierungen erfolgten bereits im Jahre 1998. Das umfangreiche Qualitätsmanagement des Produktionsbetriebs in Shenzen ist seit 2000 nach ISO 9001 zertifiziert und beinhaltet neben der strengen Wareneingangskontrolle und einer unabhängigen Inspektionsabteilung (visuelle Qualitätsprüfung, physikalische Produktperformance, Farbechtheitsprüfung) als Kernstück ein professionelles Prüflabor, das eine Qualitätsüberwachung auf allen Produktionsstufen ermöglicht und gemäß den Vorgaben zahlreicher Markenhersteller akkreditiert ist.

Green at Heart Eine weitere Säule der Sun Hing Firmenphilosophie bildet neben dem hohen Qualitätsanspruch ein unternehmerisch verantwortungsvolles Handeln im Sinne von Umweltschutz, Nachhaltigkeit und dem Wohlergehen der rund 3.500 Mitarbeiter am Produktionsstandort in Shenzen. Von Anfang an agierte das Unternehmen nach dem selbst gesteckten Grundsatz "Green at Heart" - also dem Ziel, durch die laufende Produktion möglichst wenig Einfluss auf die Umwelt zu nehmen. Als Konsequenz ließ Sun Hing Ltd. als eines der ersten chinesischen Unternehmen bereits im Jahr 2000 seinen Fabrikkomplex nach der internationalen Umweltmanagement-Norm ISO 14001 zertifizieren.

"Im Leben geht es nicht nur darum, Geld zu machen", fasst Firmeninhaber Kwok-Po Cheung seine Überzeugungen zusammen. "Ein Unternehmen muss auch gegenüber der Gesellschaft Verantwortung übernehmen. Auf diese Weise macht man einen Prozent weniger Gewinn, aber man kann die Umwelt schützen und bewahren." Am deutlichsten kommt diese Maxime beim Umgang mit den verfügbaren Wasser-Ressourcen am Standort Shenzen zum Ausdruck. Angesichts der massiven Verschmutzung des Flusses Maozhou durch private und industrielle Abwässer und das Fehlen sauberer Wasserquellen in der Region reinigt Sun Hing Ltd. das belastete Flusswasser in einer werkseigenen Aufbereitungsanlage und leitet das saubere Wasser als Reserve in den ebenfalls firmeneigenen, rund 400.000 m3 umfassenden See. Eine zweite Wasser-Aufbereitungsanlage speist außerdem ein üppig bewachsenes, künstliches Feuchtgebiet in der Größe von 20.000 m2 sowie einen 50.000 m3 großen Oxidations-Teich, wo die Abwässer aus der Produktion biochemisch abgebaut und gereinigt werden. Die aus der Färberei und Veredlung stammenden Abwässer werden zu 100 % wieder aufbereitet. Von den täglich 7.000 Tonnen aufbereiteten Abwassers werden 40 % im Betrieb wiederverwendet und 60 % in den Fluss Maozhou zurückgeleitet, allerdings um ein vielfaches sauberer als die ursprüngliche Qualität des Flusswassers.

Nachhaltiges Wirtschaften auf allen Ebenen Abgesehen von der aufwändigen Wasseraufbereitung zeichnet sich Sun Hing Ltd. aber auch durch weitere umweltfreundliche Maßnahmen aus, die in einem jährlichen Umweltbericht gemäß der Global Reporting Initiative (GRI) dokumentiert werden. Manche der hergestellten Waren bestehen beispielsweise aus organischer Baumwolle, recyceltem Polyester oder Bambus und Soja. Eine weitere erfolgreich genutzte Technologie ist die Wärme-Rückgewinnung, zum Beispiel aus dem kondensierten Dampf der Färbemaschinen oder aus den Dampf- und Kühlgeneratoren. Als clever erwiesen hat sich zudem die Idee, Kessel-Abgase vor der Emission mit alkalischen Abwässern zu besprühen, um ihren Gehalt an Schwefeldioxid, Ruß und Staubpartikeln zu reduzieren. Auf diese Weise ist es dem Unternehmen gelungen, die regional vorgeschriebenen Emissionsgrenzwerte deutlich zu unterschreiten. Als Anerkennung für dieses vielfältige ökologische Engagement wurde Sun Hing Ltd. bereits mit mehreren Umwelt-Preisen ausgezeichnet, darunter zuletzt mit dem "Green Enterprise Award" der Stadt Shenzen im Juni 2012.

In punkto soziale Verantwortung arbeitet Sun Hing Ltd. mit zahlreichen Umweltinitiativen und Nichtregierungsorganisationen (NGOs) zusammen, um das Konzept der Nachhaltigkeit durch das eigene Know-how im Bereich umweltfreundlicher Produktionstechnologien generell zu fördern. Die finanzielle Unterstützung von Universitäten in Hong Kong und China ist ebenso Teil dieses Engagements wie die die Öffnung der Produktionsstätten für Studenten und NGOMitarbeiter.

Für die eigenen Mitarbeiter im Produktionskomplex Shenzen bietet das Unternehmen darüber hinaus zahlreiche Freizeit- und Fortbildungsmöglichkeiten an, um das Gemeinschaftsgefühl und damit die Motivation der Fachkräfte zu stärken.

Auch im Hinblick auf das Sicherheitsmanagement überlässt Sun Hing Ltd. nichts dem Zufall: Maschinen mit Schutzeinrichtungen, die Bereitstellung persönlicher Schutzausrüstung in erforderlichen Bereichen oder umfangreiche Notfallpläne sowie Erste-Hilfe-Einrichtungen sorgen für einen reibungslosen Produktionsablauf.

Die angewendeten Sicherheitsmaßnahmen werden zudem laufend durch ein dafür verantwortliches Audit-Team überprüft und die Mitarbeiter hinsichtlich relevanter Sicherheitsfaktoren geschult.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.