Oerlikon beschliesst Aktienrückkaufprogramm

Pfäffikon, (PresseBox) - Der Verwaltungsrat der OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon, hat am 8. August 2007 ein Aktienrückkaufprogramm im Umfang von maximal 2.59 % des Aktienkapitals beschlossen. Der Aktienrückkauf umfasst maximal 366’858 Namenaktien (2,59 % des Aktienkapitals der Gesellschaft), was mit dem bestehenden Eigenbestand maximal 10 % des ausgegebenen Aktienkapitals und der Stimmen entspricht.

Der Aktienrückkauf beginnt am 9. August 2007 und wird spätestens zum Zeitpunkt der ordentlichen Generalversammlung im Jahr 2009 beendet. Die Gesellschaft behält sich vor, das Rückkaufprogramm jederzeit zu beenden.
Für den Aktienrückkauf wird keine spezielle Handelslinie eröffnet. Rückkäufe werden zum Marktpreis abgewickelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.