Werde selbst Fußballweltmeister 2010 für Dein Land

Die Virtual Kicker WM ist die erste Online-Fußball-Weltmeisterschaft

"Das Telefonbuch" richtet die VKL-WM aus. (PresseBox) ( Gummersbach, )
Welcher Fußballfan hat es sich nicht schon einmal gewünscht den Erfolg zu fühlen Weltmeister zu sein? Sicher mit seinem Land zu fiebern und zu hoffen, dass möglichst viele Tore fallen, um am Ende sagen zu können "Deutschland hat es geschafft". Aber mal ehrlich, wäre es nicht viel schöner aktiv mitzuwirken und für ein Land Weltmeister zu werden? In der realen Welt wäre dieser Wunsch nicht durchführbar. Was in der Wirklichkeit nicht funktioniert kann der ambitionierte Fußballfan und Couchkicker nun aktiv in der virtuellen Welt erleben. "Das Telefonbuch" richtet die VKL-WM aus.

Die Virtual Kicker WM ist die erste Online-Fußball-Weltmeisterschaft, die auf Basis eines Multiplayer-Spiels aufgebaut ist und bei der das reale WM-Geschehen 1:1 in den virtuellen Raum übertragen wird. Durch das browserbasierte Flash-Spiel ist weder der Kauf einer Spielesoftware noch die Installation von Programmdateien auf der Festplatte notwendig.

Ziel des Spiels ist es, an einem virtuellen Kickertisch über die Maussteuerung der Spielstangen, den Ball für sein eigenes Team in das Tor des Gegners zu schießen und somit gegen die Spieler anderer Teams zu gewinnen um am Ende den begehrten WM-Titel für sein Land zu gewinnen.

Während der Vorrunde kann man sich noch registrieren, also nutze die Chance und führe Dein Land aktiv zum Sieg. Detailinformationen und zur Anmeldung findest Du unter http://www.vkl-wm.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.