PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 331480 (O-I Sales & Distribution Germany GmbH)
  • O-I Sales & Distribution Germany GmbH
  • Goethestrasse 75
  • 40237 Düsseldorf
  • http://www.o-i.com/
  • Ansprechpartner
  • Angelika Frost
  • +49 (211) 882736-48

"Emil® - Die Flasche zum Anziehen" bekommt Zuwachs

O-I produziert ab 2010 neues Modell der Glasverpackung für unterwegs

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Keine Berge von leeren Getränkeverpackungen an Schulen - aus dieser Idee entstand vor 20 Jahren "Emil® - Die Flasche", eine Glas-Trinkflasche im Schutzmantel für Schüler. Derzeit baut die Emil Vertriebs-GmbH im bayrischen Wittibreut ihre Angebotspalette weiter aus und bringt zusätzlich eine 400ml-Version auf den Markt. Produziert werden die 300ml- und 400ml-Flaschen ab 2010 von O-I, einem der weltweit führenden Hersteller von Glasverpackungen.

Eine Lebensblume ziert den Boden der neuen 400ml-Flaschen. "Diesem Symbol sagt man viel Kraft nach", erklärt Agnes Ziegleder-Weiß, Gründerin und Geschäftsführerin der Emil Vertriebs-GmbH. "Es steht für Harmonie." Der Wunsch, ein harmonischeres Verhältnis zur Umwelt zu erreichen, brachte die Familie Weiß auf die Idee zu Emil: "Als wir das Projekt 1990 begannen, wollten wir den Kindern einen Getränkebehälter in die Schule mitgeben, den sie auch wieder mit nach Hause bringen, der einfach zu säubern und wiederverwendbar ist", erinnert sich die Geschäftsführerin.

Die Lebensblume soll zukünftig auch zum Design der 300ml-Flaschen gehören, welches sich bisher vor allem durch die acht Facetten auszeichnet, die von der Flaschenschulter bis zum Boden reichen. Diese Flächen verleihen dem Flaschengrundriss die Form eines Achtecks. Beim Design der neuen 400ml-Behälter reduzierte die Emil Vertriebs-GmbH die Zahl der Facetten von acht auf drei. Damit ist die im Grundriss runde Flasche nur noch an drei Stellen abgeflacht. Auf einer dieser Flächen ist zudem der Namenzug "Emil® - Die Flasche zum Anziehen" eingeprägt, wodurch eine zusätzliche Dekoration wie ein Etikett überflüssig wird.

Die Facetten verleihen den Emil-Flaschen nicht nur ihr individuelles Äußeres, sie sind zugleich funktional und geben den Gefäßen im Isolierbecher Halt. Dieser Behälter aus stabilem Hartschaum schützt die Glasflasche gegen Bruch und hält das Getränk je nach Wunsch heiß oder kalt. Flasche und Becher werden in einen Stoffbehälter gehüllt, der aus einer Stoffinnenhülle, einer Watteschicht und der Oeko-Texzertifizierten Textil-Außenhülle besteht.

Kompetenz bei der Kleinstproduktion

Seit gut einem Jahr arbeiten die Emil Vertriebs-GmbH und O-I zusammen. Die Geschäftsbeziehung läuft über das Glashandels- und Dienstleistungsunternehmen glassland. Familie Weiß wechselte zu O-I als Lieferant, weil dieser Hersteller von Glasbehältern sich auch auf die Bedürfnisse des Familienunternehmens einstellen kann: "Unser Problem war, dass viele Produzenten ausschließlich große Mengen herstellen und die Abnahmemenge riesig ist", sagt die Emil-Gründerin. "Wir verfügen jedoch nur über begrenzte Lagerkapazitäten und brauchen kleinere Mengen auf Abruf. O-I ist auf unsere Bedürfnisse eingegangen. Wir fühlen uns als Kunde bei diesem Unternehmen gut aufgehoben."

Die erste Charge über rund 25.000 400ml-Behälter hat O-I bereits geliefert. Produziert werden die Emil-Flaschen im O-I-Werk in Holzminden. "Hier verfügen wir über die notwendige Flexibilität, um auch kleine Mengen herzustellen", sagt Lars Moche, Vertriebsmitarbeiter bei O-I. "Die Zusammenarbeit mit der Emil Vertriebs-GmbH ist sehr gut und vertrauensvoll. Für uns ist dieses Projekt ein wichtiger Beweis unserer Vielseitigkeit und Kompetenz im Bereich der Kleinstproduktion."

"Geschmack und Temperatur bleiben optimal erhalten"

Familie Weiß hingegen hat mit Emil® - Die Flasche ihre Vorstellung einer gesunden und umweltfreundlichen Getränkeverpackung realisiert. "Wir haben uns für Glas entschieden, weil es ein gesundes Material ist. Nur in Glasflaschen bleiben Geschmack und Reinheit des Produktes optimal erhalten."

Wichtige Argumente sind für die Emil Vertriebs-GmbH , dass Glas absolut geschmacksneutral und hygienisch ist, durchsichtig und kratzfest sowie frei von gesundheitsgefährdenden Stoffen. Die Flaschen sind spülmaschinengeeignet, bis 60°C befüllbar und damit sowohl für Heißgetränke wie Tee als auch für Wasser, Saft oder Milch verwendbar. Schließlich können sie recycelt werden und sind dadurch besonders umweltfreundlich.

Für die Zukunft plant der bayrische Familienbetrieb, seine aktuelle 500ml-Flasche durch eine 600ml-Version zu ersetzen, die von O-I hergestellt werden soll. Außerdem beabsichtigt die Emil Vertriebs-GmbH, neben Schülern auch Erwachsene und Sportler als weitere Zielgruppen anzusprechen. Dazu soll das Design-Portfolio der Stoffbehälter erweitert werden. Dann wird es neben den Motiven für Kinder auch einige aus der Welt des Sports für Jugendliche und Erwachsene geben.

Erhältlich ist Emil® - Die Flasche im Einzelhandel und im Internetshop der Emil Vertriebs-GmbH unter www.emil-die-flasche.de.

O-I Sales & Distribution Germany GmbH

Täglich werden Millionen Menschen auf der ganzen Welt mit Konsumgütern in Verpackungen des O-I Konzerns versorgt. Das Unternehmen ist der führende Hersteller von Glasverpackungen in Europa, Nordamerika, im Asien-Pazifik-Raum und in Südamerika. Die zu 100 Prozent recycelbaren Produkte aus dem Hause O-I garantieren für die darin abgefüllten Lebensmittel ausgezeichneten Geschmack und absolute Reinheit sowie optische Attraktivität und Wertigkeit. Der 1903 gegründete Konzern beschäftigt heute über 22.000 Mitarbeiter und verfügt über 78 Werke in 21 Ländern. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2009 betrug insgesamt 7,1 Milliarden US-Dollar. Mehr Informationen stehen unter http://www.o-i.com zur Verfügung.