Nutanix für Cloudera Enterprise zertifiziert: Zusammenarbeit für vereinfachte Big Data Enterprise Clouds

Branchenweit erste gemeinsam validierte Lösung ermöglicht es Unternehmen, Big Data-Lösungen in hyperkonvergenten Umgebungen bereitzustellen

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Nutanix® (NASDAQ: NTNX), Spezialist für Enterprise Cloud Computing, hat heute bekannt gegeben, dass seine Enterprise Cloud Platform-Software für die Ausführung von Cloudera-Enterprise-Workloads auf Basis des Cloudera Certified Technology Program zertifiziert wurde. Durch diese Zertifizierung können gemeinsame Kunden die Verwaltungskomplexität reduzieren und eine höhere Wertschöpfung erzielen, indem ihre Cloudera-Analytik-Workloads auf einer der marktführenden hyperkonvergenten Software-Plattformen bereitgestellt und verwaltet werden. IT-Verantwortliche sind damit in der Lage, aufwändige Big Data-Aufgaben in ihrem eigenen privaten Cloud-Rechenzentrum auszuführen und damit ein höheres Maß an Flexibilität für ihre IT-Infrastruktur zu erreichen, ohne dabei Abstriche bezüglich der Einfachheit und Skalierbarkeit zu machen, die in der Regel von öffentlichen Cloud-Diensten erwartet wird.

„CSC® ist einer der weltweit führenden Anbieter von Geschäfts-, Rechts-, Steuer- sowie Digital-Brand-Diensten für Unternehmen auf der ganzen Welt. Durch die Partnerschaft mit Cloudera und Nutanix entwickelte CSC erfolgreich den Zertifizierungsprozess der Architektur und nutzt nun die Verarbeitungsleistung für Big Data von Cloudera CDH und Hadoop auf der Nutanix-Plattform“, so Shawn Dutton, Director of Systems Engineering bei CSC.

Für Big Data-Implementierungen ist die Wahl der richtigen Hardware und Software erfolgsentscheidend. Diese stellt IT-Teams jedoch häufig vor die Herausforderung, die ehrgeizigen Unternehmensziele mit kleineren Budgets und weniger Ressourcen in Einklang zu bringen. Gemeinsame Kunden können nun die Cloudera-Workloads auf einer „on-premise“ implementierten, elastischen, softwaregesteuerten Infrastruktur ausführen, die nach Bedarf Knoten für Knoten skaliert. Da Cloudera-Workloads zudem auf derselben gemeinsam genutzten Infrastruktur ausgeführt werden können wie andere Workloads, können IT-Teams Kosten reduzieren und ihre Aufmerksamkeit auf strategische Projekte konzentrieren, anstatt mehrere einzelne Silos aus unausgelasteter Infrastruktur zu verwalten.

„Die IT-Teams der heutigen Zeit müssen sicherstellen, dass ihre private Cloud-Infrastruktur die notwendige Skalierbarkeit und Leistung liefert, um mit der neueren Generation von Mode-2-Anwendungen umzugehen“, erklärt Philippe Marinier, Vice President Business Development bei Cloudera. „Durch die Zertifizierung der Enterprise Cloud Platform von Nutanix ermöglichen wir es unseren Kunden, ihre Infrastruktur im Grunde genommen unsichtbar zu machen und sich so darauf zu konzentrieren, mithilfe von Cloudera Enterprise Nutzen aus ihren wertvollen Unternehmensdaten zu ziehen.“

„Unternehmen lehnen mögliche Infrastrukturen ab, die keine Cloud-ähnlichen Betriebsmodelle bieten und nicht in der Lage sind, alle Workloads zu unterstützen, inklusive höchst anspruchsvoller Big Data-Services“, ergänzt Venugopal Pai, Vice President of Alliances and Business Development bei Nutanix. „Indem wir eine moderne Cloud-ähnliche Infrastruktur für die Ausführung von Big Data-Projekten von Cloudera zur Verfügung stellen, können unsere gemeinsamen Nutanix- und Cloudera-Kunden ihre Infrastruktur von einer klassischen Analyse- und Infrastruktur-Umgebung zu einer modernisierten Big Data-Anwendungsumgebung weiterentwickeln, die auf einer Enterprise Cloud-Schicht bereitgestellt wird – und das alles über eine nahtlose Architektur.“

Verfügbarkeit

Cloudera Enterprise ist ab sofort für die Ausführung auf ausgewählten Nutanix-Plattformen zertifiziert.

© 2017 Nutanix, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Nutanix, Enterprise Cloud Platform und das Nutanix-Logo sind in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern eingetragene Handelsmarken oder Handelsmarken der Nutanix, Inc. Alle anderen hier erwähnten Marken- und Produktnamen dienen ausschließlich der Identifizierung und gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.