Auf Augenhöhe mit PCI-DSS: NTSwincash-Lösungen überzeugen mit hohen Sicherheitsstandards bei der Abwicklung von Kreditkartenzahlungen

Auf Augenhöhe mit PCI-DSS
(PresseBox) ( Wilhering, Österreich, )
Anlässlich der wieder verschärften Sicherheitslage bei Zahlungen mit der Kreditkarte warnt der europäische Marktführer für Point of Service- und Retail Management-Lösungen, NTS New Technology Systems, vor unzureichend geschützten Zahlungssystemen. „Der Transfer sensibler Daten wie die einer Kreditkarte setzen hohe Sicherheitsvorkehrungen voraus, die nur eine an den Datensicherheitsstandard PCI angepasste Software zur Zahlungsabwicklung bieten kann“, betont Günther Schrammel, CEO der NTS New Technology Systems GmbH. „Unsere NTSwincash-Lösungen gehen hier mit gutem Beispiel voran und bieten hohe Sicherheit bei der Zahlung am Frontend.“

Der seit 2005 in Deutschland vorgeschriebene „Payment Card Industry Data Security Standard“ (PCI-DSS) soll das Ausspionieren von Karteninhaberdaten sowie deren anschließende missbräuchliche Verwendung verhindern. Verantwortlich für die Einhaltung dieses umfassenden Regelwerks sind Payment Service Provider und auch Händler, die selbst keinen Payment Service Provider beauftragt haben, ihren Kunden aber trotzdem die Zahlung via Visa und MasterCard anbieten. Die Überprüfung der Einhaltung des umfassenden Datensicherheitsstandards findet dabei entweder durch einen akkreditierten Dienstleister, der die Zertifizierung feststellt, oder über ein Auswertungssystem, das die Komponenten überprüft und auch ohne urkundliche Beglaubigung die technischen Sicherheitsmaßnahmen feststellt, statt.

„Die Überprüfungen sind auch wirtschaftlich notwendig, da bei bestehenden Unsicherheiten mit Umsatzeinbußen gerechnet werden muss“, erläutert Schrammel. Unternehmen, die sich wissentlich oder unwissentlich gegen eine Überprüfung oder Zertifizierung entscheiden, müssen mit empfindlichen Strafen rechnen. „Die strengen Sicherheitsauflagen, die wir mit unseren NTSwincash-Lösungen schon seit langem erfüllen, sind gerechtfertigt, da ansonsten immer die Gefahr bestünde, dass Kreditkartendaten in einer kaufmännischen Applikation wie dem Terminal oder der Kundendatei zum Beispiel dauerhaft gespeichert werden“, so der NTS-CEO.

Weitere Informationen unter www.ntswincash.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.