Bezugsangebot beendet

Durchführung der Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 4.702.522 beschlossen / Zeichnung von 4.702.500 Aktien der VITEC gegen Sacheinlage erfolgt

Oberursel/Mainz, (PresseBox) - Der Vorstand der n.runs Aktiengesellschaft, ein nach eigener Einschätzung führendes IT-Beratungsunternehmen in Deutschland mit den Schwerpunkten IT-Sicherheit, IT-Infrastruktur und IT-Business Consulting, hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Durchführung der von der Hauptversammlung am 4. Juli 2012 beschlossenen gemischten Bar- und Sachkapitalerhöhung zum Erwerb der Tochtergesellschaften der VITEC Holding GmbH in Höhe von Euro 4.702.522 beschlossen. Nach Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung wird das Grundkapital der Gesellschaft Euro 6.127.522 betragen.

Im Rahmen des vom 30. August bis 13. September 2012 durchgeführten Bezugsangebots wurden insgesamt 22 neue Aktien gegen Bareinlagen bezogen. Die VITEC Holding GmbH hat durch Ausübung von 1.068.751 der auf sie entfallenden Bezugsrechte Stück 4.702.500 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien gegen Sacheinlage gezeichnet. Die Sacheinlage besteht aus sämtlichen Geschäftsanteilen an der VIDCO media systems GmbH, Dreieich, der VITEC Distribution GmbH, Mainz, sowie der VICONTEC Distribution GmbH, Mainz. Am 21. August 2012 hatten die Gesellschaft und die VITEC Holding GmbH bereits einen Vertrag über die auf die Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung aufschiebend bedingte Abtretung der Geschäftsanteile an diesen Gesellschaften geschlossen.

Die Anmeldung der Durchführung der Kapitalerhöhung zur Eintragung in das Handelsregister sowie die Zulassung der aus der Kapitalerhöhung hervorgehenden neuen Aktien zum regulierten Markt mit gleichzeitiger Zulassung zum Teilbereich des regulierten Marktes (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse werden derzeit vorbereitet. Die Einbeziehung der neuen Aktien der n.runs AG in die bestehende Notierung ist für den 26. September 2012 vorgesehen. Die Beteiligung der VITEC Holding GmbH am Grundkapital der n.runs AG steigt nach Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung im Handelsregister der Gesellschaft auf 94,2 Prozent.

Die Durchführung der Kapitalerhöhung stellt einen weiteren Schritt im Hinblick auf die angestrebte Positionierung als führender Anbieter in dem sich derzeit etablierenden Markt für abgesicherte Audio-, Videokonferenz- und Kollaborationslösungen in Deutschland dar, die neben dem bestehenden Kerngeschäft fokussiert werden soll. Zudem soll über die Vertriebskanäle der VITEC-Gesellschaften ein erhöhtes Kunden- und Absatzpotenzial des über das Internet angebotenen Service "n.sure" (automatisierte Sicherheitstests von Web-Applikationen sowie der Systeme, auf denen die Web-Applikationen eingerichtet sind) genutzt werden. In der Summe entsteht durch die Einbringung der VITEC-Gesellschaften in die n.runs AG ein Konzern, der im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2011 auf Pro-Forma-Basis (IFRS) Umsatzerlöse in Höhe von rund 31,3 Mio. Euro und ein EBIT von 1,2 Mio. Euro erzielt hat.

Die Transaktion wurde von der Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main, als Sole Global Coordinator begleitet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.