Weiter auf Wachstumskurs: novomind macht über 34 Millionen Euro Umsatz und setzt internationale Expansion fort

Hamburger Software-Entwickler zum 13. Mal in Folge mit zweistelliger Wachstumsrate / 10 Prozent mehr Umsatz, mehr als 25 Neukunden in E-Commerce und Customer Service / 2019 Eintritt in UK-Markt

novomind Hauptsitz Hamburg (Copyright: novomind) (PresseBox) ( Hamburg, )
Die novomind AG wächst weiter und blickt erneut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: 2018 setzten die unabhängigen Hamburger Software-Entwickler 34 Millionen Euro (2017: 31 Millionen Euro) um. Mit der Umsatzsteigerung von 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr wurde zum 13. Mal in Folge das selbstgesteckte Double-Digit-Ziel des Unternehmens erreicht.

Der konsolidierte Umsatz der novomind Gruppe, zu der neben der novomind AG noch die novomind iSHOP GmbH, die novomind messaging GmbH, die piazza blu² GmbH sowie die internationalen Tochtergesellschaften in Alexandria (Ägypten) und Dubai (VAE) gehören, beträgt 42 Millionen Euro in 2018 (2017: 38 Millionen Euro). Geschäftsbereichsübergreifend wurden mehr als 25 Neukunden gewonnen, darunter Europas führendes Ticketing-Unternehmen CTS EVENTIM, das Handelsunternehmen Drogeriemarkt Müller und die Shopping-Center-Manager ECE. Für die Schweizer Bergsportmarke und novomind-Bestandskunden Mammut wurde mit der Umsetzung des US-Webshop der Online-Sprung in die USA realisiert.

Drei bedeutende Marksteine haben das novomind-Jahr 2018 mitgeprägt: Mit dem Start der Vertriebsgesellschaft novomind MEA (Middle East and Africa) im April 2018 betrat novomind die Märkte des Mittleren Ostens und Nordafrika und schuf die ideale Ergänzung zum bestehenden Fulfillment Center in Ägypten (novomind Egypt LLC). Seit August kann novomind als einer der ersten europäischen WhatsApp Business Solution Provider die offizielle Business-Schnittstelle (WhatsApp Business API) des weltweit erfolgreichen Messaging-Dienstes für Unternehmen und Institutionen installieren, ein Meilenstein im Customer-Service-Bereich. Ebenfalls im Sommer eröffneten die Hamburger mit einer Niederlassung in Rostock ihren zweiten Deutschland-Standort. Ein zehnköpfiges Team arbeitet dort an der Umsetzung der weiteren Wachstumsziele- und -pläne des Unternehmens mit. Denn auch für das Jahr 2019 verfolgt novomind seine Strategie der Expansion mit Augenmaß konsequent weiter.

Internationale Expansion, Partnernetzwerk und noch mehr Unabhängigkeit

Der Wachstumskurs wird fortgesetzt. „Wir möchten unseren Umsatz weiter steigern in einem Markt, der immer globaler wird“, sagt Peter Samuelsen, Gründer und CEO von novomind. Die Weichen dafür wurden über Jahre markt- und kundenorientiert gestellt. Das Jahr 2019 bringt die nächsten Schritte: „Wir haben uns auch in der Spitze breiter aufgestellt, weil wir schon in diesem Jahr viel vorhaben“, erklärt Samuelsen die Vorstandserweiterung zu Jahresbeginn. Vier langjährige Führungskräfte verstärken das nun 7-köpfige Vorstandsteam. Die Verantwortungsbereiche sind damit für die kommenden Aufgaben effizient verteilt. Gleichzeitig wurde die Unabhängigkeit des inhabergeführten Unternehmens deutlich gestärkt: Die Anteile der Hamburger Beteiligungsgesellschaft Haspa BGM (Beteiligungsgemeinschaft für den Mittelstand) an novomind wurden zum 01.11.2018 zurückgekauft und zur Beteiligung des Nachwuchsmanagements genutzt.

Die internationale Expansion soll ebenfalls weiter fortgesetzt werden. Wie gewohnt mit Augenmaß, aber konsequent und mithilfe von ausgewählten Partnern. „Wir erweitern unser internationales Partnernetzwerk ganz gezielt“, sagt Samuelsen. Denn die Nachfrage nach intelligenten, individuellen und einfach zu integrierenden Software-Lösungen ist groß. Als unabhängiger Produktentwickler kann novomind schnell auf alle Anforderungen reagieren und mithilfe seiner Partner auch international flexibel agieren.

Die nächste Etappe ist der Schritt auf den Markt in Großbritannien. „Wir haben einen Partner gefunden, der den E-Commerce-Markt in UK nicht nur bestens kennt, sondern uns ganz konkret Türen öffnen kann“, sagt Samuelsen. Noch in diesem Jahr sollen deshalb die ersten Kunden im Vereinigten Königreich das Shopsystem novomind iSHOP integrieren und damit die Vorteile der leistungsstarken SaaS-Lösung (Software-as-a-Service) kennen lernen.

novomind-Produkte werden in den Bereichen E-Shops, Produktdatenmanagement (PIM), internationale Marktplatzanbindung und Customer Service eingesetzt. Auftraggeber sind Institutionen, Verbände und Unternehmen aller Größenordnungen, von Behörden, Finanzdienstleistern und mittelständischen Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.