Top-Preisträger bei "Hamburgs beste Arbeitgeber": novomind zum zwölften Mal in Folge ausgezeichnet

Software-Entwickler für Commerce und Customer Service erhält 2020 erneut Fünf-Sterne-Wertung des Hamburger Unternehmens-Wettbewerbs

Hamburgs beste Arbeitgeber 2020 (PresseBox) ( Hamburg, )
Die novomind AG ist beim renommierten Unternehmens-Wettbewerb „Hamburgs beste Arbeitgeber 2020“ erneut mit der Fünf-Sterne-Spitzenwertung ausgezeichnet worden. Zum zwölften Mal in Folge sind die Hamburger Software-Entwickler bereits Preisträger. Mit diesem bisher unerreichten Rekord-Ergebnis führt novomind das Ranking der Top-Preisträger in der „Hall of Fame“ des Wettbewerbs an, in die Unternehmen mit mindestens fünf Auszeichnungen aufgenommen werden. Die Preisverleihung fand am Abend des 23. Januar 2020 im Museum am Rothenbaum, Kulturen und Künste der Welt (MARKK) in Hamburg statt.

„Beim Wettbewerb ‚Hamburgs beste Arbeitgeber‘ wieder ein Spitzenergebnis zu erzielen und mit zwölf Auszeichnungen in Folge das Ranking der Top-Preisträger anzuführen, ist eine großartige Anerkennung für unsere Unternehmenskultur, die wir seit der Gründung von novomind vor 20 Jahren pflegen“, sagt Stefan Grieben, Vorstandsmitglied bei novomind und u. a. verantwortlich für das Personalmanagement. „Wir bei novomind verstehen uns als Team. Der Teamgeist ist für uns der Motor für unsere Innovationskraft. Unser Dank gilt darum dem ganzen novomind-Team, das unsere Unternehmenskultur tagtäglich lebt und unseren Erfolg ermöglicht.“

Die novomind AG ist seit ihrer Unternehmensgründung 1999 kontinuierlich auf Wachstums- und Internationalisierungskurs. Nach Eröffnung einer Tochtergesellschaft in Dubai und einer Niederlassung in Rostock 2018 richtete das Hamburger Software-Entwicklungsunternehmen im vergangenen Jahr einen neuen Standort in Weimar ein. Mehr als 350 Mitarbeiter kümmern sich aktuell um regionale, deutschlandweite oder internationale Software-Projekte im Bereich Commerce, Customer Service und Messaging von über 220 Kunden. Die erneute Fünf-Sterne-Auszeichnung bei „Hamburgs beste Arbeitgeber“ wird zur weiteren Steigerung der Attraktivität des Unternehmens für neue Mitarbeiter beitragen.

„Wir haben auch weiterhin Bedarf an engagierten Mitarbeitern, sowohl auf Entwickler- und Architekten-Ebene als auch als Projektleiter und Product Owner“, bestätigt Stefan Grieben. „Spannende Aufgaben gibt es genug, das Unternehmen befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs.“

novomind bietet zudem attraktive interne Entwicklungs- und Fördermöglichkeiten. Mitarbeiter werden in ihrer Entwicklung gezielt gefördert, können und sollen schnell Verantwortung übernehmen und ihre Kreativität ins Unternehmen einbringen, auch über die reine Projekt- oder Arbeitsebene hinaus. So wurden beispielsweise auf Initiative und Vorschlag des Mitarbeiter-Teams in den letzten Jahren verschiedene Charity-Projekte finanziell unterstützt. Familienfreundliches Arbeiten hat bei novomind einen sehr hohen Stellenwert. Neben regelmäßigen Team-Events gibt es auch die „novomind Family Days“, Feste mit Kinderprogramm, zu denen alle Mitarbeiter mit ihren Familien eingeladen sind.

Der Wettbewerb „Hamburgs beste Arbeitgeber“ wurde von Prof. Werner Sarges von der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, dem IMWF Institut für Management- und Wirtschafts-forschung, alster radio 106!8 und dem Hamburger Abendblatt ins Leben gerufen. Im Rahmen des Wettbewerbs werden Führungskräfte und Mitarbeiter befragt, um herauszufinden, wie Hamburger Unternehmen in ihrer Personalarbeit aufgestellt sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.