Mit Thomas Schauer an der Spitze baut noventum consulting die Corporate Performance Management Beratung aus

Thomas Schauer.jpg (PresseBox) ( Münster, )
Dynamische und zukunftsorientierte Unternehmenssteuerung erfordert professionelles und modernes Corporate Performance Management (CPM). Innovative Steuerungs-, Planungs- und Forecastingprozesse und ihre Abbildung in der IT stehen daher im Fokus des noventum-Beratungsansatzes, für den Thomas Schauer seit diesem November steht.

Der österreichische Manager ist in der BI-Szene kein Unbekannter. Zuletzt war der 42-jährige Betriebswirt Vorstand beim CPM-Softwarehersteller Thinking Networks. Aus dieser Zeit rühren auch die intensiven professionellen Kontakte zu noventum consulting her, die ihn nun zum Einstieg ins Unternehmen bewogen haben. Bei noventum geht Schauer in die Beratung, in der er schon in früheren Positionen aktiv war. Nicht zuletzt freut sich Thomas Schauer darauf, wieder „… ganz nah an den Herausforderungen der Kunden arbeiten zu können, und das mit innovativen Methoden und Lösungen“. Hier will er sich wieder verstärkt seiner Berater-Leidenschaft und fachlichen Herausforderungen widmen und seine Erfahrungen in den Auf- und Ausbau einer exzellenten Beratungseinheit investieren. Hand in Hand mit Thorsten Schmidt, langjähriger Director bei noventum, verantwortet er auch die fachliche und personelle Erweiterung des Bereichs Business Intelligence.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.