Informatikpreise für die regionale IT Szene

noventum unterstützt durch Juryteilnahme IT-Unternehmer Nachwuchs

6. ERCIS Launch Pad (PresseBox) ( Münster, )
Vor wenigen Tagen nahmen Richard Schulze und Jonathan Neugebauer Preis und Sonderpreis des Wettbewerbs der Angewandten Informatik für ihre herausragenden Examensarbeiten entgegen. Am 28.11.18 pitchten 6 Kandidaten um den Informatikpreis des ERCIS Launch Pad 2018. Diesjährige Preisträger sind BrainPlug für das bestes Gesamtkonzept und Hyganator für die beste wissenschaftliche Fundierung. Das Projekt Clevabit gewann den Publikumspreis & Münsterland Mittelstandspreis. Uwe Rotermund, Geschäftsführer der IT Management Beratung noventum, beteiligte sich als Juror an beiden Wettbewerben.

Den Preis für Angewandte Informatik verleiht seit 2004 der gleichnamige Förderverein am Institut für Informatik der WWU an Absolventen. Das ERCIS Launchpad ist seit 2008 am Fachbereich Wirtschaftsinformatik der WWU angesiedelt und versteht sich als Digitaler Ideenwettbewerb für Startups und Gründungswillige. Uwe Rotermund, CEO der IT Management Beratung noventum consulting aus Münster, unterstützt beide Preise als Juror. „In den 90er Jahren habe ich selbst als junger Unternehmer meine IT-Beratung gegründet und begleite heute mit großer Sympathie und Anteilnahme, was die jungen Leute an innovativen Ideen mitbringen. Die Uni Münster ist ein gutes Umfeld für Nachwuchstalente und unsere Region ist als Wirtschaftsraum auch sehr attraktiv. Willkommen im Club, möchte man sagen!“

Informationen zu den Preisen:

Förderpreis der Angewandten Informatik

ERCIS Launchpad
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.