Fit for Future - Herkulesaufgaben für Banken

Aktuelle Herausforderungen einer »Typischen« Bank

Niedrigzinspolitik der EZB (PresseBox) ( Münster, )
Die Leitzinssenkung der EZB vom Juli 2019 hat dramatische und direkte Auswirkungen auf das Geschäftsmodell nahezu aller klassischen Banken. Vor allem die deutlichen Signale der Europäischen Zentralbank, dass sich die Niedrigzinspolitik über viele Jahre nicht verändern wird, verdeutlicht die Dringlichkeit, sich dieser Thematik ernsthaft anzunehmen.

In solcherart schwierigen Zeiten kämpfen Banken auch damit, dass sowohl Mitarbeiter als auch Kunden immer mehr Flexibilität, Dynamik und Individualität erwarten. In Bezug auf die aktuellen und zukünftigen Mitarbeiter heißt das, dass eine starke Arbeitgebermarke von existenzieller Bedeutung sein wird. Schon seit einigen Jahren ist spürbar, dass die Menschen, die man so dringend in seiner Belegschaft braucht, nicht mehr Schlange stehen. Ein intelligentes und glaubwürdiges Employer Branding ist wichtiger denn je und wird den Banken erhebliche Anstrengungen abverlangen.

Vielversprechende neue Wege sind im Methodenkoffer von „New Work“ zu finden. Zauberworte wie Agilität, Selbstorganisation, Sinnorientierung, Resilienz, Verantwortungskultur etc. versprechen einen Ausweg aus dem Dschungel der Komplexität und Mehrdeutigkeit, doch auch hier betreten viele Banken Neuland. Ist jetzt der richtige Zeitpunkt, neue Methoden zu üben? ...

Lesen Sie den vollständigen Beitrag auf novum-online, dem IT Management Magazin der noventum consulting GmbH
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.