CeBIT 2017: NovaStor präsentiert die neue Business Class des Netzwerk-Backup

Auf der CeBIT 2017 präsentieren NovaStors Backup-Experten in Live Demos die neue Business Class von NovaStors Netzwerk-Backup-Software

Hamburg, (PresseBox) - Auf der CeBIT 2017 (20.-24. März 2017) zeigt der Hamburger Hersteller von Backup und Restore Software NovaStor, wie Unternehmen künftig IT-Fachkräfte entlasten. NovaStors neue Business Class für die Netzwerksicherung reduziert den Aufwand für die Datensicherung von der Evaluation bis in den laufenden Betrieb mit Compliance-gerechten Prozessen. Funktional entkoppelt die neue Version tägliche Backup-Routinen und erlaubt erstmals die sichere Delegation von Aufgaben wie Monitoring oder Reporting.

Delegation an den Backup Co-Piloten
IT-Fachkräfte sind Mangelware. Qualifiziertes Personal sollte daher möglichst nur anspruchsvolle Aufgaben übernehmen. Doch im Alltag lassen sich Projekte mit hohen Anforderungen oft nicht von weniger anspruchsvollen Routinen trennen.

Dieses Problem löst NovaStor mit der neuen Business Class seiner Netzwerk Backup und Restore Software. NovaBACKUP DataCenter und NovaBACKUP Network 6.5 erlauben IT-Experten tägliche Routine-Aufgaben, die kaum spezifisches Fachwissen erfordern, an Hilfskräfte mit niedrigerer Qualifikation zu delegieren.

An einer im Büro oder mobil aufrufbaren Web-Anwendung können Mitarbeiter mit geringen IT-Kenntnissen die unternehmensweite Datensicherung kontrollieren, Berichte erstellen und ausgewählte Restores in einem fehlersicheren Prozess durchführen.

Kritische Eingaben oder Änderungen an der Konfiguration der Installation sind an keiner Stelle möglich. Mit NovaStors neuen Datensicherungen für Netzwerke können IT-Experten sich auf das Wesentliche konzentrieren, während ihnen Backup Co-Piloten den Rücken freihalten.

Datensicherung ausführen, Sorgfaltspflichten nachkommen
Datensicherung ist Unternehmerpflicht. Zur technischen Betreuung der Datensicherungslösung gehört daher ein strukturiertes Vorgehen, das mit Blick auf Unternehmensprüfungen professionell dokumentiert sein sollte. Mit seiner Expertise leitet NovaStor Projekte der neuen Business Class und unterstützt Verantwortliche auf Unternehmensseite mit klaren Strukturen.

Vergleichbar mit einem Priority Check-in führt NovaStor Business-Class-Kunden anhand standardisierter Abläufe durch Evaluation und Testinstallation und zertifiziert die Live-Installation. Im laufenden Betrieb übernimmt NovaStor wiederkehrende Standards wie Restore-Prüfungen. Mit dedizierten Support-Hotlines und erfahrenen Ansprechpartnern nimmt NovaStor Verantwortlichen kleine, aber unter Umständen sehr zeitaufwändige Tätigkeiten ab – und sorgt so für Backup wie in der Business Lounge.

Stefan Utzinger, CEO von NovaStor: „Der Fachkräftemangel beherrscht IT-Abteilungen in Unternehmen und Verwaltungen. IT-Experten mit den Routinen der Datensicherung zu beschäftigen, ist daher nicht mehr zeitgemäß. Unsere neue Business Class des Netzwerk Backup unterstützt Unternehmen mit erprobten Vorgehensmodellen für zeitintensive Projekte und erlaubt Fachkräften, weniger anspruchsvolle Aufgaben einfach an einen Co-Piloten zu übergeben.“

Live Demos & Previews auf der CeBIT 2017
Auf der CEBIT 2017 stellt NovaStor (Halle 15 / D20 bei api) sämtliche Neuerungen seiner Produkte für das Netzwerk- und Server-Backup in Live Demos vor. Interessierte Systemhäuser, Betreiber von Rechenzentren und Händler können auf NovaStors CeBIT-Webseite Demos der kürzlich lancierten NovaBACKUP 18.7 sowie ein Live Preview der für Ende März angekündigten Netzwerksicherungen vereinbaren. Auch NovaBACKUP Cloud Port für hybride Backup Angebote wird auf NovaStors Messestand gezeigt.

Präsentationstermine für die Produktneuheiten können ab sofort auf NovaStors Website unter www.novastor.de/cebit2017 vereinbart werden. Interessenten erhalten zu ihrem Termin auf Wunsch eine kostenloses CeBIT-Ticket.

Weiterführende Links:
Präsentations- und Beratungstermine vereinbaren: http://www.novastor.de/cebit2017

Website Promotion

NovaStor GmbH

NovaStor (www.novastor.de) ist der Hamburger Anbieter von Software für Datensicherung und -wiederherstellung. NovaStors Backup- und Restore-Software für kleine und mittelständische Unternehmen sichert einzelne Workstations und Server, aber auch kleine Windows-Netzwerke. Mit seinem gesamten Portfolio deckt NovaStor ein breites Anwendungsgebiet ab – vom mobilen Anwender über Fachabteilungen und mittelständische Unternehmen, bis zu internationalen Rechenzentren. Als deutscher Software-Hersteller steht NovaStor für höchste Qualität und Zuverlässigkeit. Die kostenoptimalen Lösungen von NovaStor sind hersteller- und hardwareneutral. Getreu seiner Philosophie „Backup wie für mich gemacht“ bietet NovaStor seinen Kunden die technisch und wirtschaftlich optimale Lösung zur Wiederherstellung ihrer Daten.

NovaStor ist inhabergeführt und mit rund 100 Mitarbeitern an drei Standorten in der Schweiz (Zug), Deutschland (Hamburg) und USA (Agoura Hills) sowie durch Partnerunternehmen in zahlreichen weiteren Ländern vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Adware und Malware mit AdwCleaner entfernen

Um Rech­ner von Mal­wa­re und un­er­wünsch­ter Soft­wa­re wie Ad­wa­re und Spy­wa­re zu be­f­rei­en, braucht man nicht un­be­dingt teu­re Pro­fi-Tools, oft reicht schon das rich­ti­ge Free­wa­re-Tool. Ei­nes der be­kann­tes­ten Pro­gram­me da­für ist Adw­C­lea­ner von Mal­wa­re­by­tes, das sich so­gar für den Ein­satz vom USB-Stick aus eig­net.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.