Novalung GmbH setzt Expansionskurs in Skandinavien fort

(PresseBox) ( Talheim, )
Das weltweit erste pumpenlose Lungenunterstützungssystem, der iLA Membranventilator®, ist nun auch in Schweden und Norwegen exklusiv über die Vingmed Group erhältlich.

Die Novalung GmbH, Entwickler und Hersteller des weltweit führenden extrapulmonalen pumpenlosen Lungenunterstützungssystems zur Schonung und damit Heilung der Lunge, unterzeichnete mit der Vingmed Svenska AB und Vingmed AS exklusive Händlerverträge für den Vertrieb des iLA Membranventilators® in Schweden sowie Norwegen.

Dr. Torsten Rinne, Medical Director der Novalung, stellt fest: " Der iLA Membranventilator® wird zunehmend bei Patienten mit einer akuten Exazerbation einer chronischen Lungenerkrankung, z.B. der COPD, angewandt. Wie freuen uns sehr, wie Vingmed diesen Trend aufgreift und solchen Patienten durch die Kombination der extrapulmonalen CO2- Entfernung mit nichtinvasiver Beatmung helfen möchte, um die negativen Auswirkungen der mechanischen Beatmung auf ihre bereits vorgeschädigten Lungen zu begrenzen".

Unter den 185 im Jahr 2009 in das iLA Registry der Novalung aufgenommenen Patienten waren fast 60% Patienten mit akuten Verschlimmerungsschüben chronischer Krankheiten (sog. Exazerbationen). Das iLA Registry umfasst derzeit etwa 10% der bis heute fast 5.000 weltweit mit dem iLA Membranventilator® behandelten Patienten. Rinne erläutert: "Da wir das iLA Patienten Registry erweitert haben und sich nun alle Kunden mit ihren klinischen Daten aktiv am Registry beteiligen können, erwarten wir eine weitere signifikante Steigerung des Datenpools an COPD-Patienten, die mit dem iLA Membranventilator® erfolgreich behandelt worden sind. Wir hoffen, dass Vingmed-Kunden aktiv am weiteren Aufbau des Registrys mitwirken werden."

Die Firmen der Vingmed Gruppe wurden von Novalung aufgrund ihrer jahrzehntelangen Erfahrung mit innovativen medizinischen Verfahren und ihrem Ruf für exzellente Kundenbetreuung ausgewählt. "Der iLA Membranventilator® ist eine perfekte Ergänzung zu unserer aktuellen Produktpalette", so Petter Solum von Vingmed AS.

Die therapeutischen Aspekte der Anwendung des iLA Membranventilators® und ihre Ergänzung zu anderen extrakorporalen Therapien wie z.B. ECMO, wurden den Teilnehmern der Jahrestagung der Gesellschaft der schwedischen Kardiotechniker (Swesect) im Januar 2010 im schwedischen Visingsö vorgestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.