WooCommerce Payment Plugin von der Novalnet AG erhält verkaufsförderndes Update

Die Novalnet AG stellt ein Update für die Payment Plugin vor, welches den täglichen Umgang mit dem WooCommerce-Shopsystem vereinfacht

(PresseBox) ( Ismaning, )
Mit diesem Plugin können Verkäufer ihren Kunden nicht nur alle gängigen Zahlungsarten vom Rechnungskauf bis hin zum SEPA-Lastschriftverfahren anbieten, sondern noch viele weitere Funktionen direkt im Admin- Bereich des Shops erledigen.

Eine einfachere Handhabung des Shopsystems – das bietet das aktuelle Update des WooCommerce Payment Plugins. Alle geläufigen Zahlungsmethoden können Online-Händler ihren Kunden damit bieten. Außerdem stellt es im Admin-Bereich des Shops weitere Funktionen zur Verfügung.

Vorteile des Plugins für Shopbetreiber

On-Hold-Transaktionen können durch die Online-Händler nun sehr einfach bestätigt oder storniert werden. Ebenfalls äußerst einfach gehen Rückerstattungen von der Hand – sie können vom Shop-Admin durchgeführt werden. Das Affiliate-Management für Betreiber von Partnerprogrammen und die Abonnementverwaltung für sich wiederholende Zahlungen werden durch das Update flexibler. Außerdem gewinnt das Status-Management für Chargebacks und SEPA-Rücklastschriften an Übersicht und die Statusmeldungen über erhaltene Zahlungen beim Kauf auf Rechnung sowie Vorkasse werden für die Online-Händler bequemer. Ein weiterer wichtiger Vorteil findet sich im Status-Management für die Zahlmethoden PayPal, Vorkasse, Online-Überweisung und Rechnungskauf: Auch hier profitieren die Händler von besserer Übersichtlichkeit. Zudem gestaltet sich die Konfigurationsmöglichkeit für sämtliche Zahlungsmethoden unkomplizierter als zuvor. Das Vorhalten von Bestelldaten im Falle eines Kaufabbruchs ist ebenfalls ein Fortschritt. Schließlich bleiben Händler stets über den Stand der Zahlungen informiert.

Höhere Conversion Rate für den Online-Händler

Durch die Zunahme der verschiedenen Endgeräte wurde die responsive Darstellung des Check-Outs verbessert. Zeitleich sorgt das One-Click-Shopping bei der Kreditkartenzahlung für eine geringere Kaufabbruchsrate. Zusätzlich zu diesen Neuerungen kann der Online-Händler, neben den bereits internationalen integrierten Bezahlarten, jetzt auch Przelewy24 bequem und einfach in seinem Onlineshop anbieten. Somit wird dem Händler eine Internationalisierung seines Handels vereinfacht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.