Verkaufsfördernde Vorteile durch Update des Novalnet AG Ubercart Payment Moduls

Nutzer des Ubercart Payment Moduls können sich über ein Update freuen / Die Novalnet AG hat Funktionen hinzugefügt, die nicht nur die Conversion steigern, sondern auch das gesamte System vereinfachen

(PresseBox) ( Ismaning, )
Das neue Update des Ubercart Payment Moduls wurde einem Update unterzogen, das ihm einige Vorteile einbrachte. Zum Beispiel ist es in der Handhabung deutlich einfacher geworden. Nutzer freuen sich jedoch noch über folgende weitere Neuerungen:

Wie oben angedeutet, gestalten sich einige Dinge durch das Update einfacher. Hierzu gehören beispielsweise die Konfigurationsmöglichkeit für alle Zahlungsmethoden und auch das Bestätigen/Stornieren von On-Hold-Transaktionen. Auch die Rückerstattungen sind unkomplizierter geworden – diese können Händler nun direkt aus dem Shop-Admin heraus ausführen. Die Übersichtlichkeit wurde ebenfalls verbessert: Dies gilt für das Status-Management für SEPA-Chargebacks und Rücklastschriften sowie für die Bezahlarten Vorkasse, PayPal, Kauf auf Rechnung und Online-Überweisung. Das Vorhalten von Bestelldaten im Falle eines Kaufabbruchs ist eine zusätzliche positive Neuerung des Updates. Des Weiteren macht es die Abonnementverwaltung für sich wiederholende Zahlungen und das Affiliate-Management für Partnerprogrammbetreiber flexibler. Die Nutzer des Moduls können ihren Kunden nun jegliche Möglichkeiten zur Zahlung anbieten und freuen sich außerdem über einen optimierten Benachrichtigungsservice.

Schließlich wird die Internationalisierung des Handels unterstützt, da Online-Händler durch das Update des Ubercart Payment Moduls auch Przelewy24 anbieten können. Dabei handelt es sich um eine Online-Bezahlmethode aus Polen. Bedingt durch die Zunahme der verschiedenen Endgeräte wurde die responsive Darstellung des Check-Outs weiter verbessert. Die lange Liste endet schließlich mit dem sogenannten One-Click-Shopping während der Zahlung per Kreditkarte, das zu einer sinkenden Kaufabbruchsrate führt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.