Kostenloses Modul-Update für xt:Commerce von Novalnet

(PresseBox) ( Ismaning, )
Der Full-Service-Payment-Provider Novalnet hat sein beliebtes Zahlungs-Modul für die Onlineshop-Software xt:Commerce weiterentwickelt. Diese bietet es eine hohe Flexibilität und die einfache Erstellung gleich mehrerer Online-Shops. Das Modul ist mit den Versionen 4.x bis 5.0.07 kompatibel und vollkommen kostenlos.

Unter anderem hat Novalnet die neue Zahlungsart Barzahlen in sein xt:Commerce-Modul implementiert. Damit erreichen Online-Shopbetreiber fortan auch Kunden, die über kein Girokonto verfügen oder keinen Zugang zu bonitätsabhängigen Zahlungsarten haben – zum Beispiel aufgrund schlechter Scoringwerte. Außerdem wurde der Link zum Händler-Verwaltungsportal im Shop-Backend aktualisiert. Dieser lässt sich nun in einem neuen Tab öffnen, ohne dass der bestehende Tab geschlossen wird. Daneben bietet das Update eine Reihe an kleinen, aber feinen technischen Verbesserungen.

Der Aufwand für die Integration des Zahlungsmoduls für xt:Commerce von Novalnet ist äußerst gering und ermöglicht Shopbetreibern daher einen schnellen Einstieg. Diese können durch die automatisierten Schritte sehr viel Zeit sparen und sich somit auf das Wesentliche konzentrieren.

Mehr Konversion und Sicherheit

Um Shopbetreibern eine höhere Konversion-Rate zu ermöglichen, können Bestandskunden des Online-Shops die letzte ausgewählte Zahlungsart als Standardeinstellung beim Check-Out auswählen. Diese Zahlungsart kann der Endkunde natürlich jederzeit ändern. Auch in Sachen Sicherheit im Online-Payment hat Novalnet zahlreiche Funktionen in sein Modul integriert. So können Shopbetreiber beispielsweise eine Bonitätsprüfung vornehmen, flexibel einzelne Zahlungsmethoden sperren oder freigeben und Kreditkartenzahlungen durch das 3D-Secure-Verfahren absichern. Die zahlreichen Betrugspräventionsmodule der Novalnet AG sorgen dabei für zusätzliche Sicherheit und verhindern den Ausfall von Zahlungen. Mit der Novalnet AG sind Shopbetreiber also auf der sicheren Seite.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.