Engagement für die Sicherheit von Kindern

Kinder - Umgang mit Fremden (PresseBox) ( Ismaning, )
Auch in diesem Jahr unterstützt der Payment Service Provider Novalnet wieder die Arbeit der Gewerkschaft der Polizei. Mit einem neuen Malbuch für Kindergärten und Grundschulen sensibilisiert diese Kinder im Umgang mit fremden Personen.

Gerade die Kleinsten unserer Gesellschaft bedürfen eines intensiven Schutzes. Dabei stellt die Thematik des Umgangs mit Fremden ein hochsensibles Thema dar. Mit jedem neuen Lebensjahr werden Kinder selbständiger und sind immer häufiger allein unterwegs, z.B. zur Schule oder um sich mit Freunden zu treffen. Haben sie diesen Selbständigkeitsgrad erreicht, sollten sie vorab gelernt haben, mit bestimmten Situationen richtig umzugehen. In der Kindergarten- und Grundschularbeit ist die Sensibilisierung der Kinder zu einem sicheren Umgang mit fremden Personen daher ein unverzichtbarer Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Hier sind pädagogisch wertvolle Materialien von besonderer Bedeutung. Anhand von Mal- und Vorlesebüchern lernen die Kinder spielerisch, wie man sich in bestimmten Situationen verhalten soll, und lösen entsprechende Rätsel-Aufgaben.

Für das Zahlungsinstitut Novalnet AG ist es selbstverständlich, die Sicherheit der Kinder nachhaltig zu unterstützen. Daher fördert sie auch in diesem Jahr wieder das neu erschienene Malbuch „Umgang mit Fremden – Ich weiß Bescheid“, das von der Gewerkschaft der Polizei in den Schulen und Kindergärten verteilt wird. Es soll die Kinder stärken, damit sie ihre eigenen Rechte vertreten und „NEIN!“ sagen können. Dann sind sie in der Lage, Fremden gegenüber stark und selbstbewusst aufzutreten.

Mithilfe von 15 Ausmalbildern lernen die Kinder z.B., wie sie reagieren sollen, wenn eine fremde Person sie anspricht oder sollte es einmal an der Tür klopfen, wenn sie allein zu Hause sind. Die Bilder stellen somit gezielt alltägliche Situationen dar und geben den Kindern das richtige Verhalten an die Hand, mit dem sie darauf reagieren sollen. So werden die Kinder in ihrer Eigenverantwortung gestärkt und auf Gefahrensituationen vorbereitet. Eltern, Lehrer/innen und Erzieher/innen sollen gemeinsam mit den Kindern über die im Heft dargestellten Situationen sprechen und ihnen das richtige Verhalten erklären. So lernen die Kinder, dass sie selber in der Lage sind, sich Erwachsenen gegenüber bei Gefahr zu behaupten.

Bereits seit vielen Jahren beteiligt sich die Novalnet AG, Full Service Zahlungsdienstleister aus Ismaning bei München, im Rahmen ihres sozialen Engagements an der Finanzierung der Malbücher der Gewerkschaft der Polizei. Das letztjährige Malbuch ist zum Thema Verkehrserziehung erschienen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.