norisk solutions GmbH verschmilzt mit norisk GmbH

norisk Group (PresseBox) ( München, )
Die norisk GmbH, eine der führenden Enterprise E-Commerce Agenturen, integriert ab sofort alle operativen Einheiten der norisk solutions GmbH.

Dieser Schritt erfolgt vor dem Hintergrund einer Mehrheitsbeteiligung der norisk GmbH an der norisk solutions GmbH (ehemals shoptimax GmbH) sowie der engen Zusammenarbeit beider Agentureinheiten bei der technologischen Umsetzung kanalübergreifender E-Commerce-Projekte.

Mit diesem Schritt gibt es ebenfalls personelle Veränderungen innerhalb der norisk Group. Friedrich Schreieck, der sich gemeinsam mit Christian Elsner um die bisherige Geschäftsführung der norisk solutions vom Standort Nürnberg aus kümmerte, wird sich aus der operativen Geschäftsführung zurückziehen. Nach Angaben der Agenturleitung bleibt er der Gruppe allerdings als Berater erhalten. Die Steuerung des kompletten B2B-Projektgeschäftes obliegt künftig Jürgen Prenninger. Ein erfahrener E-Commerce-Mann, der seit dem 01. September 2019 für die norisk tätig ist. Mit der konsequenten Zusammenführung und Lenkung des gesamten Projektgeschäftes für den B2C- und B2B-Markt, will die norisk Group die Effizienz innerhalb der Projektarbeit heben sowie den Austausch unter den allen Projektbeteiligten fördern.

„In unseren Kundenprojekten war die Arbeit beider Töchter schon längst verschmolzen, da war die Fusion auf der rechtlichen Seite für uns der nächste logische Schritt.", so Christian Elsner, Geschäftsführer und Mitgründer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.